Frage von dmxx99, 34

Ausbildung Zahnarzthelferin mit durchschnitt von 3.3?

Habe mich zur Ausbildung als Zahnarzthelferin beworben hat auch alles geklappt, nur muss ich noch mein Aktuelles zeugnis nachreichen das Zeugnis vom ersten Halbjahr war besser ich hatte einige 2en zum beispiel hatte ich in Biologie und Chemie eine 2 nun habe ich in beiden eine 3, sie sagte mein zeugnis wäre gut ich habe angst mein aktuelles nachzureichen ich habe aber schon den vertrag unterschrieben weiss aber das sie es sich anders überlegen kann meint ihr sie würde mich mit einem durchschnitt von 3.3 trotzdem annehmen? Ich habe auf meinem zeugnis keine einzige 2 nur 3en und 4en..

Antwort
von Mondmayer, 23

Das wäre doch ein viel zu großer Aufwand jetzt kurz vor Beginn jemand anderes zu finden. Betrachte es mal aus ihrer Perspektive; die ist doch froh, dass du es geschafft hast.

Antwort
von schnatti20, 20

Warum sollte sie es nicht tun ?! Das Zeugnis sagt doch eigentlich nicht wirklich was aus man sollte immer gucken wie der Mensch ist und so ... Also mach dir keine Sorgen mehr als schief gehen kann es ja nicht 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community