Frage von Janina123456, 34

Ausbildung verkürzen nach 2 jahren zur Prüfung?

Hallo! Kann ich mit Realschulabschluss und abgeschlossene Ausbildung zum Kaufmann im einzelhandel meine neue ausbildung fachkraft für lagerlogistik verkürzen? Wollte schon bald mit meiner Weiterbildung anfangen ( währenddessen im lager weiterarbeiten). Das wenige Geld und der leichte und zum Teil wiederholenden lernstoff sprechen für eine verkürzung. Lese aber immer nur " 1. Lehrjahr überspringen" oder 6 Monate am Ende verkürzen ". Danke :)

Antwort
von MrClarkKent, 14

Wenn du nach zwei Jahren deine Prüfung machen willst, machst du die Prüfung nicht ein Jahr eher, sondern du überspringst das erste Berufsschuljahr. Hintergrund ist es, dass davon ausgegangen wird, dass man sich dem Stoff des letzten Berufsschuljahres nicht selber beibringen kann, aber wenn man ein Jahr überspringt, innerhalb der zwei Jahre den versäumten Stoff des ersten Schuljahres nachholen kann. So wurde es uns gegenüber jedenfalls argumentiert, was auch plausibel klingt. Allerdings musst du dann mit deinem Ausbildungsbetrieb vorab einen Zweijahresvertrag abgeschlossen haben. 

Um ein halbes Jahr verkürzen kannst du sie, indem du dann die Prüfung ein halbes Jahr eher beendest, den Stoff eines halben Jahres sich selbst beizubringen wird als realistisch angesehen. Und das kannst du, ohne vorher einen verkürzten Vertrag abgeschlossen zu haben. 

Kommentar von Janina123456 ,

Schade :/ ja das mit 6 Monate verkürzen kenn ich. Dachte ich hab gelesen man kann nen Antrag stellen an die Handelskammer und die prüfen das von Fall zu Fall 

Kommentar von MrClarkKent ,

Das ist auch richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten