Frage von Tobias1304, 23

Ausbildung verkürzen mit Halbjahreszeugnis vom 2.Lehrjahr?

Hallo ich mache eine 3,5 Jährige Ausbildung und bin nun im 2. Lehrjahr. Nun zur Frage ich bekomme im August mein 2.Lehrjahr Jahreszeugnis, aber wurde vor kurzem auf die Idee gebracht meine Ausbildung auf 3 Jahre verkürzen zu können. Die Zwischenprüfung welche 40% zur Abschlussprüfung zählt hab ich mit 93Punkten also einer 1,4 bestanden. Meine Berufskompetenznote im Halbjahreszeugnis des 2. lehrjahres ist eine 2 (gut) Nun wollte ich dringend wissen da ich meinen Ausbilder erst am Mittwoch sehe, ob ich den Antrag auf Verkürzung mit der Zwischenprüfungsnote und den Schulnoten des Halbjahreszeugnisses beantrage oder muss es das 2.Lehrjahr Jahreszeugnis sein?

Danke im voraus für die Antworten:)

Antwort
von Chakes, 18

Hallo Tobias,

vorweg, ich kenne nur das Prozedere über die Handwerkskammer. Falls deine Ausbildung also über die IHK läuft, könnte es dort anders gehandhabt werden. Ich denke aber, da gibt es keine großen Unterschiede.

Du kannst den Antrag auf Verkürzung jederzeit stellen, das Halbjahreszeugnis brauchst du dazu nicht. Wichtig ist nur, dass Betrieb und Berufsschule dir ihre Empfehlung aussprechen, was bei deinen Noten sehr wahrscheinlich sein sollte.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten