Frage von Phongh, 25

Ausbildung und Studium oder FSJ und Studium?

Guten Tag alles zusmmen,

ich habe dieses Jahr mein Abitur versucht und bin da auch gescheitert und habe jetzt mein Fachabi und ich wollte euch mal fragen , ob es besser wäre wenn ich ein FSJ (Freies soziales Jahr) mache und dann auf eine Fachhoschule gehen oder ob ich eine Ausbildung machen soll (mehr in die Richtung Informatik) und darauf (also ca 2-3 Jahre danach) mit meinem Studium beginnen sol.

Mir ist bewusst dass ich meine Motivation verlieren könnte um studieren zu gehen , aber ich muss auch sagen dass ich wenigstens eine sichere Finanzquelle hätte, wenn ich mein Studium abbrechen würde und könnte Problemslos arbeiten, während ich bei einem abgebrochenem Studiengang ( der vvlt zuschwer war) weder die Motivation hätte einen neuen Anzufangen noch die guten Vorraussetzungen hätte eine vernünftige Ausbildung zu kriegen (kenne jmd dem es passiert ist etc.).

Ich würde mich wirklich freuen wenn ihr auf meine Frage eine antwort hättet.

Ich bedanke mich mal im vorraus :)

Antwort
von Heelyfan, 7

Ich lege dir sehr ans Herz eine Ausbildung zu absolvieren, wenn du danach studieren möchtest. Absolventen mit (abgeschlossenem) Studium und Ausbildung sind wirklich sehr sehr gern gesehen. Ein FSJ würde ich nur jemandem raten, der noch nicht weiß in welche Richtung er möchte, aber das sieht jeder anders.

Antwort
von Sansibar007, 12

Dann ne Ausbildung

Kommentar von Phongh ,

okay danke dann versuche ich mal meine ganze Familie davon zu überzeugen :)

Kommentar von KleeneFreche ,

warum musst du deine Familie davon überzeugen? Es ist dein Leben und dein beruflicher Weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community