Ausbildung und Jobcenter, wohnung kriegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du eine Ausbildung anfängst und es berechtigt ist weg zu ziehen weil du sonst schlechter zur Arbeit kommst kannst du Ausbildungsbeihilfe beantragen.
Die kann man aber nur für die erste Ausbildung beantragen mir wurde davon damals meine ganze Wohin + Fahrtkosten bezahlt die ich so noch hatte.
Kommt aber dann auch auf den Verdienst der Eltern an usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder muss ich das selbst bezahlen vom Geld der ausbildung?

So schaut´s aus.

Oder Unterhalt von den Eltern, wobei dies eher unwahrscheinlich ist, wenn ihr Leistungen vom Jobcenter bekommt. Du kannst ggf. noch Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) bekommen.

Das ist alles vorrangig vor Leistungen des Jobcenters an Dich. Eventuell kannst Du eine Erstausstattung der Wohnung & ein Darlehen für die Kaution übers Jobcenter bekommen.

würde das Job Center weiterhin die Wohnung für meine Eltern bezahlen?

wenn die Wohnung nach Deinem Auszug nicht mehr angemessen in Preis & Größe für 3 Personen ist, dann übernimmt das Jobcenter die Kosten dafür noch für eine Übergangszeit von 6 Monaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du ?? Wenn unter 25 kannst du es vergessen , das Amt übernimmt kein Cent

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal ist es so, dass deine Eltern unterhaltsplichtig sind bis du ausgelernt hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung