Frage von marcelebbing, 39

Ausbildung Überstunden Urlaub?

Also geht um folgendes ich bin Bäcker und habe laut Vertrag eine 40 st Woche und bald meine Gesellenprüfung am 17. hatte seit 1.5 Jahren keine Urlaub mehr und somit noch volle 28 Tage Urlaub die ich nehmen kann nur bis zum 17 ist dies ja unmöglich da ich da auch nicht bleibe .. Im Betrieb arbeite ich fast täglich 10 Stunden und das ohne Pause ..

Meine Frage lautet muss mein Chef mir den Urlaub Gewehren und kann ich sogar die Überstunden geltend machen ?

Antwort
von DesbaTop, 26

Wie meinst du das mit Überstunden geltend machen? Der normale Urlaub ist doch laut deiner Aussage schon zu viel.

Fakt ist: Du hast ein Anrecht auf deinen Urlaub. Und der Chef muss dir den Urlaub UND die Überstunden bei Ausbildungsbeendigung + Kündigung auszahlen.

Antwort
von mimgirl1, 15

Also natürlich steht dir der Urlaub zu!!!! 

Wenn du ihn nicht abfeiern kannst, muss er ihn dir ausbezahlen. 

Überstunden müssen innerhalb von drei Monaten angefeiert werden!!! 

Habt ihr einen betriebsrad? Wende dich an sie oder an deine Berufsschule die können dir sagen wo du dich hinwenden kannst. 

Kannst auch bei der zuständigen Kammer für dich anrufen hwk, ihk. 

Du solltest nicht so leiden müssen. Wehr dich. Ruf bei der kammer an was du machen kannst. 

Antwort
von robi187, 15

dann mache jetzt schnell urlaub oder er könnte verfallen?

der wird den lieber ausbezahlen wollen das ist für ihn billiger?

oh die bäcker? wann werden die endlich nicht mehr kleinbürgerlich sein?

die gewerkschaften können dir da auskunft geben ?

Kommentar von mimgirl1 ,

Es ist nicht nur in diesem Beruf so. Hab im einzelhandel gelernt.... Da ist es nicht anders.

Kommentar von robi187 ,

ja weil so weing in den gewerkschaften sind?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten