Frage von Tqbyy, 26

Ausbildung Schulzeugnisse sind wichtig oder ist nur am Ende die Prüfungsnote relevant?

Hey,

hab' heute mein Jahreszeugnis von der Berufsschule bekommen. Ich komme vom ersten ins zweite Lehrjahr in meiner Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik.

Mein Durchschnitt hier liegt bei 1,8. Ausbildung sollte ich ingesamt auch gut bestehen.

Vor der Ausbildung habe ich Fachabitur (Handel & E-Commerce) & Realschule gemacht. Beides leider nur solide bestanden, durch Faulheit & fehlende Reife. Ich rede hier von 'nem 3,5er Durchschnitt.

Zur Frage: Wenn ich die Ausbildung tip top bestehe, Abschlussprüfungen gut bestehe und weiterhin in der Berufsschule meinen 1er Schnitt halten kann, ist das doch mindestens genau so viel Wert wie das was ich davor gemacht habe, oder? Bzw ermöglicht mir eine gut abgeschlossene Ausbildung ebenfalls gute Chancen in anderen Branchen? Mit den Jahres Schulzeugnissen der Ausbildung bewirbt man sich ja auch, richtig?

Antwort
von DerOnkelJ, 14

Bei Bewerbungen zählen die letzten Zeugnisse der jeweiligen Bildungseinrichtung.

Also das Abschlusszeugnis der Realschule, des Fachabis und der Berufsschule sowie das Zeugnis der Abschlußprüfung. Solange das Abschlußzeugnis der Berufsschule noch nicht vorliegt nimmt man das letzte Zeugnis. Damit ist immerhin eine Tendenz zu erkennen.

Den nicht eben guten Realschulabschluß wird später kaum noch einen interessieren. Viel wichtiger ist die Berufsausbildung.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten