Frage von Schnuppex33, 51

Ausbildung PTA, Angst das gelernte nicht anwenden zu können!?

Hallo!
Ich mache ab August die Ausbildung zur Pharmazeutisch technischen Assistentin (PTA). Es ist eine rein schulische Ausbildung die 2 Jahre geht und im Anschluss noch ein halbjähriges Praktikum hat.
Jetzt zu meinen Bedenken. Ich habe Angst, das theoretisch gelernte, später im Praktischen nicht anwenden zu können :( ich bin eher so eine Person die einiges auswendig lernt. Und wenn ich dann zum Beispiel später Cremes und sowas herstellen soll, dann vergesse ich das doch wieder, wenn ich es Anfang des Jahres gelernt habe :/ hat jemand von euch auch eine schulische Ausbildung gemacht? Und konntet ihr danach problemlos alles im praktischen anwenden?

Danke im Voraus für jede hilfreiche Antwort!
Liebe Grüße

Antwort
von loema, 29

Anfangs gibt es immer Probleme. Jeder Start im Praktikum und später bei Arbeitsbeginn ist eine Herausforderung und es passieren Fehler, Missgeschicke, es hakelt.
Und niemand erwartet von einem Frischling, dass er ab dem 1. Tag funktioniert wie ein langjähriger Profi.
Du kannst neugierig sein, wie es dir gelingt. Aber du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Du darfst dir Zeit lassen, es praktisch nochmal zu lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten