Ausbildung Polizei ohne Fachabi?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

sorry, dass das jetzt genervt klingt, aber: JEDES MAL DIE GLEICHE FRAGE! Polizei ist Ländersache! Das heißt es gibt (mit Bundespolizei) allein für den mittleren Dienst 8 (!!!) unterschiedliche Voraussetzungen, für den gehobenen Dienst sogar 17!  Woher sollen wir also wissen, in welchem Bundesland du dich bewerben willst? Und wieso ist es für die ganzen "Polizeibewerber" nicht möglich, die Suchfunktion zu benutzen?

In Bayern z.B. sind deine Schulnoten komplett egal, du brauchst einen qualifizierten Hauptschulabschluss mit Berufsausbildung oder einen Realschulabschluss. Dann wirst du zu einem Einstellungstest zugelassen. Wie du in diesem abschneidest bestimmt, ob du zu der 2 1/2 jährigen Ausbildung genommen wirst.

Für den mittleren Dienst ist also kein Abitur nötig...

Meines Wissens brauchst du für den gehobenen Dienst in jedem Bundesland Abitur. Das heißt für dich ist entscheidend, ob in deinem Bundesland auch im mittleren Dienst ausgebildet wird.

Viel Erfolg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von otten1994
14.09.2016, 09:28

Vielen Dank, mein Bundesland ist Hessen. Ich werde mich nochmal mit den Polizeistellen hier im Verbindung setzen mal schauen was sich ergibt . LG

0
Kommentar von Sirius66
14.09.2016, 16:31

Die schulischen ABSCHLUSSvoraussetzungen sind in jedem BL gleich. FHR/Abi für den gD, MR für den mD.

Nur die Definitonen unterscheiden sich etwas. Auch die Anerkennung der MR bei HS plus. Bundeslandabhängig sind dann Mindestnoten und evtl.  Fächer.

Gruß S.

1

Bei der Bundespolizei reicht die Mittlere Reife. Da machst du wie bei jeder Polizei einen Eignungsauswahlverfahren EAV und eine Grundausbildung die 2 anhalb jahre dauert. FachAbi oder normales Abi musst du nicht vorweisen oder nachholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Link und die Ausführungen von Dommie sind ganz gut, für dich aber nicht so wirklich passend.

Du bist schon weit über die Mittlere Reife hinaus. Mit deiner abgeschlossenen Lehre hast du den praktischen Teil einer Hochschulreife. Die fehlt der theoretische und den bekommst du mit 1 (Vollschul-)Jahr FOS/BOS. Man könnte über einen EB klären, ob du dann evtl. gleich in die 12. Klasse einer Kooperationsschule gehen kannst.

Ohne die VOLLE FHR ist kein Studium im Gehobenen Dienst möglich. Nirgends. Da müsste man in den Mittleren Dienst gehen, den es aber nicht in allen BL - u.a. Hessen - NICHT gibt.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dommie1306
14.09.2016, 16:39

Perfekte Ergänzung (wie immer^^), danke:)

0

Rufe mal dort an ,lasse Dich mit der entsprechenden Stelle verbinden und stelle Deine Frage und lasse Dir evtl. noch schrifliche Informationen schicken. Ich vermute, es geht nur noch mit Fachabi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fach abi? Du meinst Allgemein abi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirius66
14.09.2016, 16:24

Nein, er meint die fachliche Hochschulreife, ugs. Fachabitur.

Die allgemeine Hochschulreife ist das Abitur.

Eine FHR ist für ein Studium Polizei ausreichend.

Gruß S.

1

in welchem Bundesland wohnst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von otten1994
14.09.2016, 09:26

Hessen

0