Ausbildung plus Bafög?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh halt nebenher arbeiten oder verschiebe die Ausbildung auf eine Zeit zu der du sie dir leiten kannst -- Alternativen, wo man sogar verguetet wird, sollte es genuegend geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FallenDevil
10.10.2016, 05:31

Danke, aber das geht leider nicht. Sonst hätte ich die Frage nicht gestellt.

0

Im Vorfeld solltest Du Dich erkundigen, ob es eine Möglichkeit gibt, direkt dort zu wohnen. Du könntest in eine WG einziehen oder privat unterkommen. Du könntest einen Nebenjob oder einen zweiten suchen und die Woche über arbeiten, wenn die Schule nicht zu lange geht, ansonsten am Wochenende. Man kann schon mit dem Geld auskommen, nur man muss sich nur an das wesentliche halten. Keine Kinobesuche, Essen gehen usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Anspruch auf Bafög - hast bzw.sogar nur dem Grunde nach hättest,hast du keinen Anspruch auf Wohngeld !

Selbst wenn du dem Grunde nach keinen Anspruch auf Bafög - hättest,müsstest du schon Eigentümer / Mieter von selber bewohntem Wohnraum sein und dazu brauchst du dann auch noch ein Mindesteinkommen.

Dir bleibt also nur nebenbei arbeiten zu gehen,wenn die Möglichkeit eines Kredits nicht besteht.

Du könntest auch mal im § 7 Abs. 6 SGB - ll nachlesen,da stehen Ausnahmen bei den man ggf.auch ALG - 2 bekommen könnte und wenn es nur auf Basis eines zinslosen Darlehens wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FallenDevil
10.10.2016, 11:21

Auf der Website der Schule steht, dass die Möglichkeit eines Bildnungskredits besteht. Dann eohl oder übel damit.

0

Du kannst das Kindergeld an dich abzweigen lassen, wenn deine Eltern ihrer Unterhaltsverpflichtung nicht nachkommen und du am Ausbildungsort einen eigenen Wohnraum gemietet hast (§ 74 EStG).

Andere Möglichkeiten gibt es für dich nicht. Unterhalt, BAföG und natürlich arbeiten gehen. Das geht auch während einer schulischen Ausbildung, man muss es nur wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?