Frage von TheStrangeHuman, 57

Ausbildung ohne Realschulabschluss?

Hallo, ich bin momentan in der 10ten klasse. Ich habe einen ausbildungsplatz gefunden und der Vorvertrag für die Berufsschule ist schon unterschrieben. Der Betrieb will mich jetzt dann auch an der Schule anmelden. Nun wollte ich wissen was wäre, wenn ich den Realschulabschluss nicht schaffen würde.. dann hätte ich ja einen Hauptschulabschluss (also das Zeugnis der 9ten Klasse). Würde ich dann einfach mit dem weitergehen auf die Berufsschule (dort benötigt man auch nur einen Hauptschulabschluss) ?

Antwort
von jbg23, 35

Kommt drauf an, ob dich der Betrieb ohne Abschluss nimmt bzw. ob die Ausbildung so möglich ist.

Seit wann hat man automatisch den Quali, wenn man die Realschule abbricht (nach der 9. Klasse), bei uns ist das nicht so.

Kommentar von TheStrangeHuman ,

Ich kenn den Betrieb ja sehr gut und es ist ja auch kein großer. Also bei uns (in BaWü) hat man automatisch wenn man in die 10te klasse versetzt wird, einen Hauptschulabschluss

Antwort
von Shenlong709, 28

Du musst dich eig. mit dem 9.klässler zeugnis anmelden, das ist kein ding. Man kann heutzutage auch mit ner ausbiödung studieren gehen

Antwort
von lupoklick, 17

Ohne Abschluß ist der Vorvertrag "Geschichte"....

Kommentar von TheStrangeHuman ,

Sicher ? Ich wurde ja mit dem Zeugnis der 9ten klasse (also sozusagen dem Hauptschulabschluss) angemeldet

Kommentar von lupoklick ,

Dein Vertragspartner geht ja wphl von einem Realschulabschluß aus... ,,,, nicht nur "sozusagen" ...

Neues Spiel - neues Glück .....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten