Frage von Princepessa2000, 19

Ausbildung oder Fachhochschulreife am Berufskolleg?

Ich muss mich in nächster Zeit entscheiden ob ich eine Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte oder die Fachhochschulreife am Kaufmännischen Berufskolleg machen möchte. Was würdet ihr mir empfehlen?

Antwort
von Heelyfan, 5

Wenn du irgendwann mal eine Familie ernähren möchtest, rate ich dir ausdrücklich von der Ausbildung ab. Kannst ja mal dazu im Internet recherchieren.

Antwort
von Jack9, 11

Es kommt drauf an was du nach deiner Ausbildung vorhast.
Eine Ausbildung zu machen ist nie verkehrt. Selbst vorm Studium kann eine Ausbildung sehr hilfreich sein.
Strebst du denn ein Studium an ? Für ein Studium benötigst du die Fachhochschulreife.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community