Frage von Power187, 62

Ausbildung oder Abitur (zweiter Bildungsweg)?

Antwort
von DesbaTop, 38

Beides hat seine Vorteile. Ich kann dir nur einen Tipp geben. Wenn du dich für die Ausbildung entscheidest, dann denk sehr gut darüber nach, was es für ein Beruf sein soll. Such dir niemals eine, wo du nur aufs Geld achtest. Du musst Freude am Beruf haben. Andernfalls wirst du nur deine Zeit weg

Antwort
von AnToKo, 13

Ich stand letzes Jahr auch vor der Frage.  

Ich habe mich für das Abitur entschieden.  Und bereue es nicht.  Eine Ausbildung kannst du danach immernoch machen.  

Geld verdienen könntest du trotzdem, indem du irgendwo aushilfst.

Antwort
von Maprinzessin, 18

Ich finde am besten eine Ausbildung

Habe ich auch gemacht und ich bereue nichts

Ist doch gut wenn du schon mal Geld verdienst, und du kannst ja immer noch Abitur machen und studieren gehen

Antwort
von JULES280489, 36

Ich hab eine Ausbildung, danach Abi auf dem 2. Bildungsweg gemacht. Was genau willst du denn wissen?

Kommentar von Power187 ,

Ich kann mich irgendwie nicht entscheiden, ob ich das Abitur auf dem Weiterbildungskolleg abrrechen und eine Ausbildung machen soll. Ich habe auch erst gerade damit angefangen. Wahrscheinlich würde es meine Chancen erhöhen, wenn ich die zweite Option wählen würde. :D

Kommentar von JULES280489 ,

Zunächst mal, würde ich mir eine Ausbildungsstelle suchen, bevor du irgendwas abbrichst. Die nächsten Ausbildungen fangen doch erst ab Juni an. Dann kommt es auf den Zweig an, kaufmännisch, technisch, sozial...?

Was willst du werden? Arbeiten oder studieren?

Kommentar von Power187 ,

Eine kaufmännische Ausbildung würde ich gerne machen und anschließend eine wirtschaftsbezogenes Fachabitur. Anschließend wurde ich gerne ein Duales Studium Bwl/Handel absolvieren. 

Kommentar von JULES280489 ,

Nach der kaufmännischen Ausbildung kannst du direkt vollwertiges Abitur machen, muss nicht Fachabi sein. Aber für dein duales Studium reichts ja. Kannst du so machen, dauert seine Zeit, finde ich aber besser, als ein rein thoretisches Studium.

Du weißt doch sehr genau was du willst :)

Dann fang mal an, Bewerbungen zu schreiben, evtl findest du einen Betrieb/ Behörde, die dir beides hintereinander ermöglicht.

Antwort
von chokdee, 29

Geht beides

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community