Frage von DerWalkuere, 62

Ausbildung nur für Geld machen, also nie beenden?

Ich habe mein durchschnittliches Abitur und möchte aber noch nicht studieren. Ich habe noch nicht vor von zu Hause auszuziehen, sondern will das Geld lieber größtenteils für mich haben. Nun würde ich gerne relativ schnell einiges Geld verdienen um z.B. Viel Reisen zu können(einige Monate sparen). Ich weiß ja dass man bei einer Ausbildung für z.B. Handwerkliche Berufe zwischen 500-1000/Monat verdient. Wäre es nun möglich verschiedene Ausbildungen anzufangen die aber nur für ca 1 Jahr, oder ein halbes Jahr zu machen und dann abzubrechen. In der Zeit würde man ja einiges verdienen. Ich frage mich nun ob das tatsächlich möglich wäre oder ob es da einige Hacken gibt? Ich danke schon mal im Voraus für alle Antworten. Und entschuldigt die Kommasetzung.....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chiron78, 37

Ja das geht.. du kannst den ganz normal Kündigen wie jeden andren Job auch.

Allerdings wenn du das machst... wäre das total asozial von Dir.

1. Besetzt du einen Aus. Platz - den jemand hätte bekommen können der es ernst meint

2. Baut der Chef auf dich als Azubi

3. Hättest du auch ein ganz normalen Job machen können... aber nö lieber jemanden den Azubi Platz nehmen und ggf. die Zukunft ruinieren

Antwort
von Papassohnnemann, 24

Dann geht deinen Eltern das Kindergeld durch die Lappen. Sonst ist es möglich aber sinnfrei.

Antwort
von alphonso, 17

Du hast Abitur und stellst so eine dämliche Frage?? Du willst schnelles Geld verdienen in einer Ausbildung, bei der du 5€ / Stunde Verdienst? Also in Mathe hast du jedenfalls kein Abitur gemacht....

Antwort
von Morpheus89, 41

Was soll der Müll denn? Sorry aber sowas geht garnicht...Damit nimmst du anderen die Möglichkeit auf einen Arbeitsplatz und wie willst du am mehreren Stellen gleichzeitig sein?

Setzt dich hin, mach was vernünftiges und mit dem richtigen Job kannst du auch reisen wohin du willst

Antwort
von dechrisd, 42

Such dir doch lieber einen ungelernten vollzeitjob, da verdienst du deutlich mehr.

Antwort
von Marbuel, 17

Allein für die Idee gehörst du schon geschlagen. Und sowas hat Abitur. Arme Welt.

Antwort
von kenibora, 32

Empfehlung: Geh zu einer Berufsberatung bei einem Arbeitsamt und lass Dich beraten!

Antwort
von BewiBerlin, 11

Kann man machen, man ist dann eben Sch....!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community