Frage von Snow082, 50

Ausbildung nervös.?

Hey fange am 1.8 meine Ausbildung an und bin übertrieben nervös.. Zu dem habe ich ab und zu Atemnot und Panikattacken. Ich habe mega Angst das ich am ersten Tag bei der Ausbildung um kippe oder Panikattacken habe. Hat jemand Tipps wie ich nicht zu nervös werde?

Antwort
von blackforestlady, 21

In der Ausbildung geht es um Deine Zukunft, dass ist jetzt keine Schule mehr, sondern viel ernster. Da kann man sich nicht so benehmen wie in der Schule mit den ehemaligen Schulkameraden. Also zeitig aufstehen, unbedingt frühstücken und dann ab zur Arbeitsstelle. Sei freundlich und hilfsbereit, die Angst verschwindet dann wenn Du die Leute kennen gelernt hast und Du Deinen Arbeitsplatz zugewiesen bekommst. Da musste bzw. müssen noch andere durch, also viel Erfolg.

Antwort
von derjungeherr, 34

War früher auch ziemlich ängstlich aber eines kann ich dir sagen wenn du offen an eine Sache ran gehst wirst du ähnliches zurück bekommen. 

Versuch nicht jemand anderes zu sein sondern stelle die starke Person dar die du bist, wenn du dir bei deiner Berufswahl sicher bist, gibt es nichts wovor du dich fürchten musst. Halt dich ran nach 2-3 Tagen ist es weg! LG

Antwort
von KlausMuelller, 20

Wichtig ist, dass du dir selbst keinen Druck machst. Wenn du locker und selbstbewusst rangehst kann nichts schief gehen.
Nervös ist jeder mal - lern damit umzugehen.
Viel glück!

Antwort
von freezerder, 34

Tief durch atmen. Ist wie bei einer Prüfung. Tief durch atmen und durch da :) ^^

Antwort
von Oldschoolretro, 31

Vielleicht falschen  Beruf gewählt bzw Branche? Traust du dir deinen beruflich gewählten weg nicht zu? Sonst müsstest du Happy über die Zusage sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community