Frage von Col4ni, 103

Ausbildung möchte 2 tage krank machen?

Nabend erstmal, ich habe eine frage und zwar habe ich das Problem ich habe im ersten Monat meiner im 2015 angefangener Ausbildung 2 tage krank gemacht jetzt bin ich im dritten Monat und habe ab dem 24 urlaub das heißt ich müsste die nächsten 2 Tage noch arbeiten aber ich bin krank seit 4-5 tagen und möchte jetzt doch nochmal 2 tage krank machen die frage ist sind insgesamt 4 tage krank sehr schlimm in der Probezeit?

Antwort
von TheF3lixboy, 63

kommt halt nicht gut. du solltest es so gut wie möglich vermeiden wegen kleinigkeiten krank zu machen. wenn du arbeiten gehen kannst gehst du arbeiten. ausruhen kannst du dich im urlaub immernoch. aber ansich sollte es kein problem sein. kann sein das das keinen guten eindruck hinterlässt aber letztendlich wissen musst du es selbst

Antwort
von FizznChips, 64

Habe im August angefangen, und Anfang Dezember hat meine Probezeit aufgehört. War ingesamt 8 Tage krank, mein Ausbilder meinte, dass sowas vorkommt und nicht weiter schlimm wäre. 

Jedoch ist mein Ausbilder richtig korrekt, ich kenne deinen nicht, ich weiß nicht wie er tickt etc. 

Kann sein das er es anders sieht.

Kommentar von Col4ni ,

er ist ein sehr netter mensch und kann sich gut in jugendliche hinein versetzen sag ich mal

Kommentar von FizznChips ,

Würde dir aber trotzdem abraten blau zu machen, solltest du wirklich krank sein, dann ist das kein Problem. Bevor du deine Arbeitskollegen ansteckst, bleibst du lieber zuhause. Die 2 Tage wirst du auch noch rumbekommen.

Antwort
von Odenwald69, 51

?? wie bitte willst du die arbeit oder nicht ?  wenn du wirklich krank bist ok, aber blaumachen das geht nicht. wo soll das enden ?

Kommentar von Col4ni ,

ich bin wirklich krank ansonsten würde ichs ohne mit der wimper zu zucken durchziehen

Kommentar von TheF3lixboy ,

herr odenwald (ich nehme mal an das das ihr richtiger name ist). ich glaube er/sie hat sich nur falsch ausgedrückt. er meinte mit "krank machen" das er sich krank schreiben lassen würde. ich denke es handelte sich um ein missverständnis beiderseits.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community