Frage von DerTrollerxd, 52

Ausbildung mit Halbjahreszeugnis bewerben - Geht das?

Hallo!

Ich bin mit meinem derzeitigem Zeugnis (9) nicht zu Frieden! Könnte ich mich auch mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 10 bewerben? Denn dann würde ich mich total stark anstrengen, damit ich ein sehr gutes Zeugnis bekomme!

Und wenn ich dann fertig bin mit der Schule, und die Audbildung erst ein paar Wochen später anfängt, soll ich dann zu Hause bleiben oder bin ich da Schulpflichtig?

Danke für Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ShinyShadow, 32

Verstehe ich das richtig: Du hast jetzt dann diesen Sommer die 9. Klasse abgeschlossen und bist mit dem Zeugnis nicht zufrieden, und willst dich deshalb im kommenden Schuljahr anstrengen?

Im Normalfall schicken die meisten mehr als 1 Zeugnis mit... Also wirst du da sowieso beide abgeben.

So, wegen dem Zeitpunkt ist jetzt das Problem... Viele Unternehmen vergeben ihre Ausbildungsplätze für 2017 schon diesen Herbst (oder sogar im Sommer!) und da hast du die Halbjahresinformation der 10. Klasse noch gar nicht. In den Fällen hast du keine Wahl, als das Zeugnis der 9. zu nehmen.
denn: Gar kein Zeugnis mitzuschicken geht gar nicht.

Um welchen Job gehts denn? Das wäre gut zu wissen :) Da kann mans dann bisschen einschätzen, wann die Plätze vergeben werden.

Wegen der 2. Frage: Nach dem Abschluss bleibst du selbstverständlich zuhause, bis die Ausbildung anfängt. In welche Schule willst denn sonst gehen? ;) (Alternativ kannst natürlich auch einen Ferienjob o.Ä. machen)

Kommentar von DerTrollerxd ,

Ich weiss noch nicht, was ich machen möchte, irgendwas mit IT in der Richtung! Aber diese Ausbildunhsberufe sind so kompliziert formuliert! :(

Kommentar von ShinyShadow ,

"Irgendwas mit IT" ist ja heute nicht gerade unbeliebt. Da kanns schon sein, dass du dich bei vielen frühzeitig bewerben musst.

Wenn du näheres über den Beruf erfahren möchtest, hab ich nen Vorschlag:

Such im Internet nach Unternehmen in deiner Umgebung, die Ausbildungen in dem Bereich anbieten (bei der Jobbörse der Arbeitsagentur kann man zB. super nach nem bestimmten Berufsbild in nem bestimmten Landkreis suchen!) und frag dort mal nach nem Praktikum :)

Du kannst ja sagen, dass du dich besonders für IT interessierst, aber noch nicht 100% sicher weißt, welcher der verschiedenen Berufe für dich der richtige ist. Am besten noch direkt dazu sagen, dass du dann, wenn es dir gefällt, Interesse an nem Ausbildungsplatz hast.

Da kriegst sicher irgendwo den Praktikumsplatz :) Und wenns gut läuft, kannst du dir so direkt nen Ausbildungsplatz sichern - denn so kennen dich die Leute schon, und ein erfolgreiches Praktikum in dem Betrieb ist mehr wert als super Noten :)

Kommentar von DerTrollerxd ,

Also am besten etwas mit Hardware! :) Ich baue gerne PCs zusammen! (So wie meinen eigenen)

Antwort
von turnmami, 25

Wenn du bis zum nächsten Zeugnis wartest mit deinen Bewerbungen, werden die meisten (interessanten) Lehrstellen bereits vergeben.

Trotzdem solltest du dich in der 10. Klasse mehr anstrengen

Du kannst nach der Schule natürlich ohne Ausbildung nicht einfach zuhause bleiben, da du vermutl. noch Schulpflichtig bist (kommt auf dein Bundesland an). Dann musst du Vollzeit in das Berufsgrundschuljahr gehen! 

Natürlich ist die Zeit zwischen Ende der Schule und der im gleichen Jahr beginnenden Ausbildung NICHT schulpflichtig!

Antwort
von dieSammmlerin, 20

Das ist nicht sehr schlau sich erst nach dem Halbjahr der 10. Klasse zu bewerben. Bis dahin sind schon sehr viele Ausbildungsplätze, vorallem bei größeren Unternehmen, vergeben.
Außerdem wer weiß, ob du dich tatsächlich dann in der 10. Klasse verbesserst, wenn du schon dieses Jahr nicht so gut wie du erwartet hättest warst.
Also, ich empfehle dir es trotzdem mit dem der 9. Klasse zu probieren :)
Wenn du bis Halbjahr noch nichts gefunden hast, dann kannst du ja das Halbjahr-Zeugnis verwenden.
Viele Unternehmen verlangen aber sowieso die letzten zwei Zeugnisse.
Daher wird es schwer das Zeugnis der 9. zu umgehen.

Lg^^

Antwort
von tapri, 11

die meisten Firmen lassen sich die letzten 3 Zeugnisse vorlegen  um eine Tendenz zu sehen. also ob jemand sich verbessert oder verschlechtert. Sich richtig noch einmal ins Zeug zu lesen ist deshalb sehr wichtig für alles was du in der Zukunft machen wirst.

Nach dem Abschluss musst du erst mal nichts machen, wenn die Ausbildung - was die Regel ist- innerhalb der nächsten 4-6 Wochen anfängt

Antwort
von Novos, 32

Man bewirbt sich immer mit dem letzten / aktuellen Zeugnis.

Kommentar von DerTrollerxd ,

Und die zweite Frage?

Kommentar von Novos ,

Wann biist Du mit der Schule fertig und wann ist Ausbildungsbeginn?

Kommentar von DerTrollerxd ,

Nächtes Jahr im Sommer und ich habe noch keinen Platz

Kommentar von Novos ,

Zwischen Schulende und Ausbildungsbeginn (in der Regel 01. September) kannst Du Ferien machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community