Frage von Mujango, 34

Ausbildung mit 20?

Hey Leute...also wie ihr schon wisst bin ich 20 Jahre alt...ich habe den mitlleren Abschluss mit Qualifikation zum Abitur....das habe ich damals versucht und bin (leider) auch beim 2. Anlauf gescheitert...jetzt sitzte ich da wie vor 3 Jahren mit demselben Abschluss...ich wollte schon damals eine Ausbildung zum Krankenpfleger machen....jetzt brauche ich euren Rat..ich habe nebenbei natürlich nichts getan sondern gejobbt...im Krankenhaus...im Restaurant...jetzt frage ich mich wie kommt sowas an...habe ich eine chance krankenpfleger zu werden...ich habe auch damals einPraktikum in der Krankenpflege gemacht...wie schreibe ich einen solchen Lebenslauf in die Bewerbung...bitte um Hilfe...und was ist euer Eindruck

Antwort
von auchmama, 17

Klar hast Du Chancen!

Du hast doch bereits den Nachweis über ein Praktikum. Bewerbe Dich schnellstens. Du kannst Dich auch bei der Arbeitsagentur Ausbildungsplatz suchend melden. Dann würde sogar Dein Anspruch auf Kindergeld wieder aufleben!

Bitte bemüh Dich um eine anständige Ausbildung. Nur mit einem Abschluss hat man gute Chancen auf einen guten Job!

Viel Erfolg und alles Gute ;-)

Antwort
von Schoggi1, 14

Hi, 

Ich würde das auf jeden Fall machen. Mit 20 hast du doch noch alles offen stehen. Nutze die Chance auf jeden Fall. Vielleicht könntest du dich bei einer Berufsberatungstelle informieren und dich beraten lassen wie du am besten vorgehen sollst. 

Oder du kannst auch Kurz-Praktika machen. Wo du einfach ein paar Tage reinschaust. So können die sich direkt ein Bild von dir machen und du kannst dich daraufhin Bewerben. 

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg :-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten