Frage von lisahdl63, 109

Ausbildung kurz vor Ende krankschreiben?

Ich habe in zwei Wochen schriftliche Abschlussprüfung. Im Winter letztes Jahr war ich zwei Wochen krankgeschrieben, weil ich ein Burnout hatte. Mein Arzt wollte mich eigentlich ein halbes Jahr rausnehmen aber wegen der bevorstehenden Prüfung wollte ich das nicht. Ich bin die einzige Angestellte von meinem Chef und habe deswegen in den 3 Jahren insgesamt 10 Tage Urlaub gehabt. Seit 6 Wochen halte ich es nicht mehr auf der Arbeit aus und mein Umfeld leidet auch sehr daran, weil ich leider meinen ganzen Frust an Familie und Freunde auslasse. Ich will heute zum Arzt gehen und mich erst mal die zwei Wochen krankschreiben lassen bis zur Prüfung und will in psychologische Behandlung gehen. Natürlich will ich die Prüfungen schaffen aber durch den Stress auf arbeit und weil ich so ausgelaugt bin geht natürlich nix in meinen Kopf.. Zur Prüfung will ich aber auf jedenfall. Nach der Prüfung will ich mich dann die letzten 4 Wochen, weil da erst die mündliche Prüfung ist, auch krankschreiben lassen. Ich habe Angst gekündigt zu werden. Kann ich das alles so machen wie ich es vorhabe?

Antwort
von Novos, 73

Dafür kannst Du keine Kündigung bekommen. Nehme Deinen Urlaub es steht Dir zu.

Antwort
von Carlystern, 70

Dein Chef nutzt dich aus. Merkst du das? Du wirst noch schlimmer behandelt als eine ausgelernte Kraft. Das du die einzigste neben deinem Chef bist darf auch nicht sein. ER benötigt hierzu mindestens eine weitere Kraft. Wenn er sich das nicht leisten kann und die Arbeit durch einen Auszubildenden ersetzt muss er den Laden zumachen.  So einfach ist das. 

Du hast Anspruch wie jeder andere auch auf seinen Jahresurlaub.  Daher melde dich krank. Dein Chef kann dich deswegen nicht kündigen nur weil er dich nicht ausnutzen kann.

Kommentar von lisahdl63 ,

Vielen Dank für Deine Antwort. Deine Antwort beruhigt mich sehr..

Antwort
von D3R31N3, 66

3 Jahren insgesamt 10 Tage Urlaub

Du weißt schon, dass das illegal ist? Dein Chef scheint dich als billigen Arbeiter auszunutzen. Kein Wunder, dass du mit so viel Arbeit nicht klarkommst.

Wenn du dich immer mit ärztlichem Attest krankschreiben lässt, dann sehe ich da nichts, was dein Chef dir anlasten sollte.

Kommentar von lisahdl63 ,

Ich weis das es illegal ist. Das "lustige" daran ist das ich meine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten bin und mein Chef täglich Leute in arbeitsrechtlichen Sachen vertritt. 

Er ist 73 und leidet glaub ich auch an Alsheimer.. weil alles was ER falsch macht dafür bin ich verantwortlich. Der rastet warscheinlich dann aus wenn er weis dass ich heute nicht komme. Aber ich kann und trau mich da nixht mehr hin. 

Antwort
von Marcel89GE, 43

Zieh es durch und versau dir nicht dein Arbeitszeugnis für die letzte Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten