Ausbildung kündigen Jobcenter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Einzelhandel sind das die normalen Öffnungszeiten. Du persönlich musst aber nur höchstens 40 Stunden in der Woche arbeiten (incl. Berufsschule)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt in deutschland ein arbeitszeitgesetz. daran muss sich auch deine firma halten. pausenzeiten sind von der arbeitszeit ab zu ziehen. wenn du jetzt wirklich mehr als vorgeschreiben arbeitest, such das gespräch mit der geschäftsleitung oder beschwer dich bei der gewerbeaufsicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jobcenter hat da jetzt nichts mehr mit zu tun. Die haben dir die Stelle vermittelt, weiter nichts. Wenn du jetzt aber kündigst, bekommst du erst mal eine Sperre. Such dir parallel zur Ausbildung eine neue Stelle. Wende dich auch an die IHK . Dort an die Ausbildungsbetreuung. Die müssen dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filipic
26.11.2015, 14:12

Ich möchte vom Job Center kein Geld, deren 300€ im Monat brauch ich wirklich nicht! Ich möchte mich bei denen abmelden aber ich weis nicht ob ich es einfach so kann 

0
Kommentar von sozialtusi
26.11.2015, 14:47

Nein, es zwingt dich niemand, einen Alg Antrag zu stellen. Man meldet sich dort nicht einfach an und ab. Man stellt einen Antrag und wenn man anspruchsberechtigt ist, bekommt man Unterstützung. Muss man aber nicht. Das fehlt dir dann natürlich bei der Rente und die Krankenversicherung müsstest du dann auch anderweitig aufbringen. Wie wäre es, wenn du nicht gleich alles hinschmeißt, sondern dich um dein Problem kümmerst?

1

Als ich meine Ausbildung machte habe ich auch on der Praxiszeit von 07.00uhr - 21.00 uhr gearbeitet. Pause hatte ich 30 Minuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
26.11.2015, 16:37

nach der Berufsschule musste ich ebenfalls für ein Tag bis 21.00 uhr arbeiten. Das liegt alles am Betrieb.

0

Was möchtest Du wissen?