Frage von metin29, 22

Ausbildung kfz-mechatronikerrr?

Bewerbung um ein Ausbildungsplatz als Kraftfahrzeugmechatroniker

Sehr geehrter Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle als Kraftfahrzeugmechatroniker.

Da ich ein Jahres Praktikum im Bereich Kraftfahrzeugmechatroniker im Firma xxxxxxxx mit gutem Erfolg absolviert habe, sende ich meine Bewerbungsunterlagen ihnen zu. Ich besuche zurzeit die Klasse xxxxxxx des xxxxxxxxxxx. Die ich im Juli mit einer xxxxxxxxxxx abschließen werde. Während meiner Praktika habe ich sehr vieles Gelernt wie Öl wechseln, reifen wechseln Kraftstofffilter, Batterie wechseln und noch sehr vieles mehr. Da ich auch noch in der Schule mich mit Schweißen beschäftigt habe, kann ich diese Fähigkeit sicher gut gebrauchen.

Persönlich zeichne ich mich durch Flexibilität, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit aus. Das ich belastbar bin, habe ich durch mein Sport (Fitness) unter Beweis gestellt.

Allerdings ist mir die Teamfähigkeit besonders wichtig, da mir ein angenehmes und freundliches Arbeitsklima sehr wichtig ist, in dem ich mich mit meinen Kollegen und meinem Chef gut verstehe. Ich kann mich gut in ein bestehendes Team einfügen und bin motiviert, mich in jeder Beziehung weiter zu entwickeln. Seit meinem Praktikum habe ich den Wunsch, Kraftfahrzeugmechatroniker zu werden. Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen würde ich mich daher sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen Xxxxx

Anlagen: Bewerbungsschreiben Lebenslauf Zeugnisse Praktikumsbescheinigung

Antwort
von Semi94, 14

habe ich durch mein Sprtliches können...

nicht allerding sonder "auf jeden fall" wär besser 

Kommentar von metin29 ,

sonst ?

Kommentar von Semi94 ,

sonst ok knka :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten