Frage von Burnout42, 44

Ausbildung: Industriekaufmann - Eurokaufmann?

Ich werde diesen Herbst eine Ausbildung zum Industriekaufmann antreten. Ich würde nun gerne wissen, ob und wie man die Ausbildung zum Eurokaufmann mit dranhängen kann. Muss die Stelle explizit als solche ausgeschrieben sein, denn in meiner Nähe gibt es keinen einizgen Betrieb, der sowas anbieten bzw. es explizit ausgeschrieben hat.

Zudem würde ich gerne wissen, wie das mit den Sprachen ist. Zur Zeit spreche ich nur Deutsch, Türkisch und Englisch. Würde es etwas bringen, wenn man während der Ausbildung arabisch lernen würde (was ich so oder so tun möchte) und eventuell einen Sprachtandem mit einem Flüchtling macht?

Antwort
von bro5413, 23

Europakaufmann meinst du, richtig? Das bietet der Betrieb nicht an, sondern die Berufsschule. Da bekommst du zum Schulstart dann die Informationen und kannst dich eintragen. Lass dir aber gesagt sein, dass du dafür viel Zeit opfern musst und das dein Betrieb damit einverstanden sein muss, dass du später dann für ungefähr einen Monat im Ausland ein Praktika absolvieren musst. Das bietet übrigens nicht jede Berufsschule an, erkundige dich doch einfach telefonisch.

Kommentar von bro5413 ,

Zu deiner zweiten Frage: Ich wüsste jetzt nicht was das explizit für deine Ausbildung bringen würde. Es ist immer toll neue Sprachen zu lernen und wenn dein Betrieb zB viel mit arabischen Kunden zu tun hat sicherlich sinnvoll. Ansonsten tust du das ja für dich selber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community