Frage von Tiermustlive, 18

Ausbildung? Industrie?

Ich (weiblich) habe eine Zusage für einen Ausbildungsplatz als Zerspannungsmechanikerin. Momentan bin ich aber unsicher ob das das richtige ist und was ich dadurch später für Chancen habe. Ist eine familiengründung möglich? Ist das  überhaupt das richtige für mich? Hatte ein Probearbeiten, war auch in Ordnung, habe es auch alles geschafft aber weißt nicht ob das das richtige es da ich ja auch nicht in einem typischen Frauenbereich bin und keine Ahnung,das macht mir irgendwie grade zu schaffen?
Hat jemand Rat, generell in diesem Bereich?

Antwort
von Chillkroete1994, 12

Was genau ist denn jetzt die Frage?^^

Hab selbst ne ausbildung als Industriemechaniker gemacht was dem Zerspanungsmechaniker ziemlich ähnlich ist . Kommt auch drauf an wo du die ausbildung machst .. kleines unternehmen Industrie Uni.

Mit ausbildungsbeginn bist du doch eh erstmal in der Probezeit die 3 Monate glaube ich geht .. Ist  im Vertrag festgehalten. Dabei wirst du doch merken ob es was für dich ist oder eben nicht.

Falls du noch irg welche fragen zum beruf hast beantworte ich diese gerne :)

Kommentar von Tiermustlive ,

Ob man in diesem Beruf eine gute Chance für die Zukunft hat?🙊

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Na es gibt doch Zisch möglichkeiten sich nach der ausbildung weiter zu bilden.. Den Techniker machen oder den meisterbrief oder lehramt studieren und Berufsschul lehrer werden.. Kollege hat neben der ausbildung nen fernstudium für maschinenbau gemacht der verdient jetzt richtig gutes geld ^^ Selbst wenn du nur den gesellen brief hast und dich nicht weiter bilden möchtest werden solch berufe in der Industrie immer gebraucht^^

Antwort
von Kabeltante1266, 12

Mal davon abgesehen, dass du dich das alles selber fragen musst, solltest du wissen, dass DEIN Ausbildungsberuf Zerspanungs-Mechanikerin heißt und nicht mit 2 N geschrieben wird :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten