Frage von Deyaaa, 19

Ausbildung fortführen , bis ich eine neue finde, ist das möglich?

Hallo ihr Lieben, Ich bin zu meiner Frage leider nicht im Internet fündig geworden. Ich habe seit dem 01.08.2016 eine Ausbildung als Personaldienstleistungskauffrau begonnen und habe gemerkt, dass es definitiv nichts für mich ist und ich total unglücklich bin. Sprich, es nichts ist , was ich später machen möchte. Die Ausbildung hab ich angefangen, weil der Artbeitgeber mir am Anfang falsche Informationen gegeben hat, was sich dann erst rausgestellt hat. Ist es mir möglich diese Ausbildung fortzuführen, bis ich eine neue finde und dann zu kündigen? Ich brauche 1. das Geld und 2. möchte ich keine unattraktiven Lücken in meinem Lebenslauf.

Danke schonmal

Antwort
von WhoozzleBoo, 10

Klar ist das möglich. Aber da du du gerade erst angefangen hast, befindest du dich wahrscheinlich noch in der Probezeit, oder? In der Probezeit kann man jederzeit ohne Angabe von Gründen fristlos kündigen. Nach der Probezeit gibt  es einiges mehr zu beachten.

Kommentar von Deyaaa ,

Es handelt grundsätzlich darum , dass ich für 2017 mich dann umschauen möchte...

Kommentar von WhoozzleBoo ,

Kann man machen, ja. In deiner Kündigung musst du dann den Grund angeben und eine Frist von 4 Wochen einhalten. Die Frage ist nur, ob man solange wirklich weitermachen will, wenn man weiß, dass man die Ausbildung sowieso abbricht. Evtl. wär es besser, sich für die Zeit bis zur nächsten Ausbildung einen anderen Job zu suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community