Frage von Relaxo97, 34

Ausbildung Fachinformatiker Fachbereich wechseln?

Hallo, ich mache momentan eine Ausbidung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Der Tätigkeitsbereich macht mir jedoch nach 1 Jahr kein Spaß mehr. Ich wurde zwischendurch auch in der Systemintegration eingesetzt. Ich möchte nun den Fachbereich wechseln. Es ist auch möglich, jedoch frage ich mich ob es für mich taktisch unklug ist, sprich ein Downgrade. Das Programmieren macht mir aber kein richtigen Spaß, jedoch verstehe ich die Grundlagen.

Antwort
von Schachpapa, 32

Warum soll das ein Downgrade sein? Wenn die FIAE keinen Spass macht, FISI aber doch, dann ist das ein Upgrade. Verdienstmäßig wird sich da nicht viel tun, ein unmotivierter FIAE hat sicher schlechtere Karrierechancen als ein motivierter FISI.

Sieh zu, dass du bei dem Wechsel kein Ausbildungsjahr verlierst, d.h. dass du nahtlos von der einen in die andere Ausbildung wechseln kannst. Wenn du im gleichen Ausbildungsbetrieb bleiben kannst, ist es vermutlich nur ein wenig Papierkram mit der IHK. Eventuell musst du die Berufsschulklasse oder sogar die Berufsschule wechseln.

Antwort
von Sivsiv, 21

Die IHK regelt das. Der Ausbilder füllt ein Formular aus und du hast deinen Fachrichtungswechsel.

Grundsätzlich befürchte ich allerdings dass du dir zu viel erhoffst. Reiß doch einfach die 1,5 Jahre ab und gut. Am Ende wirst du als FIAE leichter einen FISI-Job machen als anders herum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community