Frage von Juleeeeex, 102

Ausbildung erst mit fast 16?

Hallo, Ich gehe zur Zeit in die 9.Klasse auf ein Gymnasium und bin 14 Jahre alt. Nächstes Jahr schreibe ich mein MSA und dann steh ich vor der Entscheidung ob ich Abitur mache oder eine Ausbildung. Ich möchte Servicekauffrau im luftverkehr werden und weiß nicht ob ich mich nach der 10. Klasse bewerben soll oder erst nach der 12. Da ich im August Geburtstag habe, und da oft auch die Ausbildungen anfangen, erst fast 16 wäre( wenn ich kein Abi mache), habe ich überlegt,ob ich überhaupt in so jungem alter eine Chance habe genommen zu werden. Könnt ihr mir helfen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Unicorn2403, 33

Wenn du weißt das Gymnasium zu schwer sein wird oder du keine Lust mehr hast dann lass es und versuch es erst garnicht! Mir haben die Lehrer geraten eine Ausbildung zu machen bin aber trotz der Meinung meiner damaligen Lehrer auf ein berufliches gymnasium gegangen und brech dieses jahr ab. Ich komm überhaupt nixht mit mir wird dort 0 erklärt wenn ich fragen habe und mit den Lehrern hab ich auch nur die ***Karte gezogen um ehrlich zu sein.

Habe ein wertvolles Jahr vergeigt.

Aber ich glaub als Servicekraft im Flugverkehr das ist doxh eine Stewardess oder? Dafür muss man 18 sein das weiss ich.

Wenn du noch fragen hast einfach schreiben :)

Kommentar von Juleeeeex ,

ich bin mir einfach nicht sicher weil ich so jung bin. Und wenn ich ein abitur habe, und mir später der Beruf nicht gefällt, stehen mir auch alle Türen offen. Ich muss auch sagen, dass mir das Gymansium nicht sehr leicht fällt aber ich könnte es ja versuchen und Notfalls einfach abbrechen. Nein als Servicekauffrau im Luftverkehr arbeitest du am Flughafen und bereitest alles vor usw. da fliegt man so weit ich weiß nicht.

Kommentar von Unicorn2403 ,

Das Gymnasium ist hart. Wenn du nicht mitkommst lassen dich deine Lehrer auf der Strecke liegen. Dir muss auch bewusst sein das du eine ganze Woche lang mittagschule haben wirst und danach dann auch noch alles von dem tag wiederholen darfst dazu kommen noch n Haufen Hausaufgaben und möglicherweise nachhilfe. Viel Freizeit bleibt dir da nixht mehr.

Also ich kann nur aus Erfahrung sprechen wenn dir schule schon immer nixht so leicht gefallen ist dann versuchs doxh lieber mit einem berufskolleg und mach deine Fachhochschulreife wenn du dir noch nicht sicher bist mit dem Beruf. Fals doch ich finde schon das man in dem alter langsam weiß was man will :) 

Also hör einfach mal auf dein inneres wo es dich mehr hin verschlägt, kein Abitur zu haben ist heutzutage keine Schande. Es ist auch oft so das Firmen eher gute Leute nehmen mit guter mittlerer reife wie jemanden mit einem 3 er schnitt und Abitur :)

Kommentar von Unicorn2403 ,

https://youtu.be/5I25hQ-aVyI

Hier wäre mal n Video zu deinem Traumberuf.  Also ich persönlich finde ihn auch super spannend und du hast echt Abwechslung in der Ausbildung. Ich denke nur du darfst nicht schüchtern sein :) 

Also ich würd dir die ausbildung schon raten ich find sie auch klasse und wenn es dir gefällt dann würd ich mich mal bewerben :)

Antwort
von mirror298, 43

Mit einem Abitur bist du immer gut beraten. Wer weiss, ob du in ein paar Jahren immer noch diesen Beruf ausübten willst? Mit 14 hatte ich auch noch ganz andere Vorstellungen vom Leben :) mit nem guten abi stehen dir die Türen offen

Antwort
von Lemmy73, 53

Mach dein Abitur. Ich ärgere mich heute noch ein wenig über meinen bescheidenen Abschluß. Übrigens hab ich erst mit 23 eine Ausbildung begonnen

Antwort
von Seqond, 50

Mach dein Abi, wenn du schon die Chance hast! Aber du musst auch viel lernen dafür!
Eine Ausbildung kannst du ja immer noch machen du bist Jung.. Sehr Jung!

Antwort
von kleinerhelfer97, 43

Kinder mit dem Hauptschulabschluss, die sich dazu entscheiden eine Ausbildung zu machen sind 14/15 Jahre alt.

Kommentar von Juleeeeex ,

Ich wurde mit 6 eingeschult da kann ich nichts dafür wenn ich mit 15 fertig bin ins außerdem ist es ein mittlerer Schulabschluss :)

Kommentar von kleinerhelfer97 ,

Das war ein Vergleich! Es gibt jüngere Kinder die eine Ausbildung anfangen, das wollte ich damit sagen.

Kommentar von Juleeeeex ,

Achso Entschuldigung ich habe es  falsch verstanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community