Frage von Aynnuur, 42

Ausbildung einfach abgesagt?

Ich habe insgesamt 7 Wochen Praktikum in einem Betrieb gemacht, denn der Betrieb sucht eine Auszubildende. Sie waren sehr begeistert von meiner Arbeit und haben mit einem Ausbildubgsplatz gegeben. Ich habe alle wichtigen Dokumente von mir abgegeben und sollte nur noch auf den Vertrag warten der mit der Post bei mir zu Hause ankommen sollte. Jetzt haben sie mir doch abgesagt. Dürfen sie das überhaupt? Ohne irgendwelche Konsequenzen?

Antwort
von grisu2101, 28

Ja das dürfen sie leider, so wie ich informiert bin. Sofern Sie Dir das nicht schriftlich zugesagt haben, und selbst dann hättest Du ja noch eine Probezeit gehabt... ist das immer blöd. Die haben Dich schön ausgenutzt. Da weisst Du wenigstens den Laden zu schätzen....

Ich würde fragen warum und weshalb, und in Zukunft nicht mehr so lange Praktika machen, max. 2 Wochen.


Antwort
von lifefree, 11

Frage auf jeden Fall nach bei der  Person , die für die Absage zuständig ist ( Name auf der Absage).Lasse Dir genau die Begründung nennen. Sage, dass Dir das wichtig ist, weil Du die Stelle gerne hättest und Du enttäuscht bist , weil Dir die Stelle mündlich zugesagt wurde.Evtl. wurde sie Dir nur in Assicht gestellt, was nicht dasselbe wäre.Dennoch ,frage nach, sei hartnäckig, auch in Zukunft.

Antwort
von Zumverzweifeln, 31

Ja, dürfen sie.

an deiner Stelle würde ich aber direkt hingehen und mir das erklären lassen!

Antwort
von pritsche05, 20

Ja, dürfen sie, es war ja nur ein Praktikum. Aber ich würde doch mal nachfragen weshalb die Absage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten