Frage von Badmeaann, 109

Ausbildung: Darf ich wegen meiner Haarfarb abgelehnt werden?

Ich bin zurzeit auf der Suche nach einer Ausbildung, aber auch am überlegen mir die Haare zu färben. Dazu meine Frage: Darf ich, nur wegen meiner Haarfarbe nicht genommen werden ? Ich bin 16 und wollte im Bereich Büro arbeiten. Andere Dinge kommen aber auch in Betracht.

Antwort
von dragongirl399, 26

Also ich persönlich habe schon seit 2 jahren rot gefärbte haare und hatte schon einige pratikas hinter mir..ich hatte bis jz noch mit niemanden iwelche probleme. ich würde mich an deiner stelle vorher informieren, ob es da ieinen dress code..da du wohl iwas im büro machen willst schätze ich aber dass dann zb grün, blau, pink, gelb oder knall rot gerfärbte haare da eher unerwünscht sind. zur not frag mal die mitarbeiter

Antwort
von sozialtusi, 83

Im ERnstfall wirst Du einfach nicht erfahren, warum der Chef jemand anderen einstellt ;)

Antwort
von KinderriegeI, 23

du kannst sogar abgelehnt werden weil dem chef dein gesicht nicht schön genug findet oder was auch immer. er kann aussuchen, wen er einstellt und muss auch nicht sagen, warum er dich nicht einstellt. den meisten arbeitgeber lehnen dich aber nicht wegen deiner haarfarbe ab!

Antwort
von Randler, 37

Niemand darf auf Grund seines Aussehens anders behandelt werden. Aber der Arbeitgeber kann dich halt ohne Angabe von Gründen ablehnen.

Antwort
von Blackbeard007, 66

Es kommt drauf an welche Farbe wenn du jetzt Lila haare oder so hast und es nicht zum Unternehmen passt darf er dich deshalb ablehnen ja 

Kommentar von Badmeaann ,
Kommentar von Blackbeard007 ,

Uh das ist echt schwer zu sagen diese Farbe ist aus meiner Sicht jetzt nicht so krass das ich jemanden deshalb nicht nehmen würde aber das ist glaube ich bei jedem anders 

Kommentar von dragongirl399 ,

ich hab auch dunkle rot gefärbte haare das müsste eig fit gehen wie gesagt frag deinen arbeitgeber oder wenn du das lieber nicht willst frag die mitarbeiter oder google nach dem unternehmen

Antwort
von tutedutsch, 17

Ist eigentlich Diskriminierung und verboten, viele lehnen dich dann aber trotzdem mit einer anderen Begründung ab.

Antwort
von Peppi26, 24

Wenn es dennoch schick und nicht wie ein Punk wirkt ist es denke ich ok! Versuch macht klug!

Antwort
von NanuNana98, 16

Ja, gerade wenn du Kundenkontakt hast, wird das bei vielen Betrieben nicht gern gesehen.

Er muss dir auch nicht sagen warum er dich nicht nimmt, so einfach ist das.

Du hast dieses Bild von Ariana Grande als Beispiel gezeigt, leider ist es aber so das es in den wenigsten Fällen wirklich so aussieht, es sei denn du lässt es von einem gutem Friseur machen.

Gerade in der Bewerbungsphase würde ich es noch nicht machen.

Aber das ist deine Sache.

LG Nana

Antwort
von tryanswer, 61

Das kann passieren, insbesondere im Service oder bei Kundenkontakt. Das entscheidet allein der Arbeitgeber.

Antwort
von Jersinia, 32

Dürfen vielleicht nicht.

Aber wie willst Du das nachweisen?

Normalerweise bekommst Du bei einer Absage keinen Grund genannt.

Kommentar von Badmeaann ,

Haupsächlich meine ich auch, ob ich dadurch villeicht weniger Chancen habe genommen zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten