Frage von xerow0, 52

Ausbildung beim Militär oder Polizei auch mit Gesundheitlichen Mängeln möglich unter Umständen?

beispielsweise bluthochdruck?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponter, 10

Mit Sicherheit lässt sich diese Frage nicht beantworten. Es ist eher davon auszugehen, dass bei der Bundeswehr eine Ausmusterung erfolgt. 

Unter folgendem Link findet du Infos zu Kriterien und Gradationen. (Herz/ Kreisl. GNr. 46, Seite 52)

http://www.zentralstelle-kdv.de/pdf/09-Anlage-3-1.pdf

Zu beachten ist, dass der TG III keine Gültigkeit mehr besitzt, Einstufungen dort, führen jetzt i.d.R. zur Ausmusterung.

Alleiniges hat das letzte Wort der Mediziner in der Untersuchung.

Auch bei der Polizei gelten strenge Vorschriften bezüglich der Gesundheit. Fraglich auch hier, ob Polizeidiensttauglichkeit besteht.

Kommentar von ponter ,

Danke für das Sternchen.

Antwort
von Phil130, 34

Bei der Bundeswehr werden zur Zeit wegen des Mangels an neuen Soldaten
vermehrt Ausnahmegenehmigungen nach der Musterung erteilt. D.h das bei
gewissen Erkrankungen ein Auge zu gedrückt wird. Entschieden wird es
aber Trotz allem bei der Musterung, lass dich doch einfach Mustern
kostet ja nichts.

Kommentar von xerow0 ,

wielange dauert das?

Kommentar von Phil130 ,

Melde dich einfach bei dem Bundeswehr Dienstleistungszentrum in deiner Nähe, die geben dir einen Termin wann und wo du dich mustern lassen kannst und alle weiteren Informationen.

Antwort
von Hoegaard, 32

Nein, kannst du vergessen. Warum sollen die jemanden nehmen, der ziemlich wahrscheinlich länger krank sein und hohe Krankheitskosten erzeugen wird?

Kommentar von xerow0 ,

Weil die eben wählerisch sein können, bei den vielen bewerben, die die haben -.-

Antwort
von frodobeutlin100, 12

Ob du tauglich bist oder nicht entscheidet bei Polizei oder Bundeswehr der dafür zuständige Arzt ...

Antwort
von Abuterfas, 32

Das wird der Arzt entscheiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community