Frage von evgeny87, 131

Welche Zielvorgaben hat man in der Ausbildung bei Debeka?

Hallo ich bekomme vielleicht demnächst eine Ausbildungsplatz bei Debaka als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen. Hat da jemand Erfahrung was mann für Ziele z.B 4 Vertrage im Monat usw abschließen muss? Was Passiert wenn man die Zielvorgabe nicht schafft?

Danke für die Antworten.

Antwort
von Ekztelaj, 70

Ich habe unterschiedliches gehört. Die einen sagten super Ausbildung die anderen sagten das sei der letzte Dreck. Die letzteren haben behauptet man müsse im 3. Lehrjahr gewisse Umsätze schreiben um später übernommen zu werden. Vermutlich ist es von Region zu Region unterschiedlich.

Antwort
von Kuestenflieger, 99

namen der firma richtig schreiben ist wichtig .

erst müssen ex-schüler erlernen, behalten und begreifen was dort gemacht wird .

dann dürfen sie zusehen wie verträge erstellt werden .

Antwort
von FreierBerater, 106

Deutsch ist in der Branche total wichtig.... aber noch wichtiger ist, den Namen der eigenen Firma zu kennen!!!

Es heisst in deinem Fall DEBEKA!! 

Aber ich denke, DU wirst den Job wohl nicht bekommen. Daher sind auch Zielvorgaben nicht dein Problem.

Kommentar von evgeny87 ,

Autokorrektur

Kommentar von Nadjasfeet ,

Die Autokorrektur sorgt nicht dafür, "Vertrege" statt "Verträge" zu schreiben und sie ist auch nicht Schuld darank, daß Adjektive groß geschrieben werden.
Ich schließe mich den Vorrednern an: Leute die in der Schule gepennt haben, und nur das furchtbare WhatsApp/Facebook Deutsch-Kauderwelsch beherrschen, haben ein Problem.

Zu Deiner Frage: Azubis werden ausgebildet und bekommen erstmal keine Zielvorgaben. Ein Azubi ist jemand, der den Beruf erst lernen muss. Du kannst einem Azubi keine Verkaufsziele aufs Auge drücken.
Bzw.: Sowas fragt man eigentlich den Arbeitgeber direkt, bei einem Vorstellungsgespräch oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community