Frage von sonic44, 25

Ausbildung als Sicherheitsdienst - DB?

Hey, habe eine Ausbildung als Pizzabäckerakrobat abgeschlossen, ich möchte aber nicht in der Gastronomie bleiben und deswegen eine neue Ausbildung machen ich bin sehr wählerisch deswegen finde ich glaub ich auch nichts... bin 19 Jahre Jung und habe meinen Mitterlerenschulabschluss. Habe überlegt eine Ausbildung bei der DB als Fachkraft für Schutz & Sicherheit zu machen was meint ihr? Ich möchte nichts mit Einzelhandel, Baustelle, Pflanzen & Gastronomie machen. Ich möchte ein Beruf, wo ich Später genug Geld hab meine Familie ernähren zu können. Ich weiß, ich bin noch Jung aber ich denke halt Voraus, was hilft mir eine Ausbildung wenn ich es fertig mache und nur 1.200€ Brutto bekomme? Was werden meine Kinder später Essen, wie soll ich die Miete zahlen usw...

Könnt ihr welche Berufe vorschlage? Aso Busfahrer & Friseur gefallen mir auch nicht. Mein Hobbys ist halt Sport ich Boxe gerne :).

Antwort
von ichbrauchdichjz, 16

Wie sieht es mit Medien aus? (Mediengestalter Bild und Ton beim Fernseher)
Das strebe ich im Moment an und man kriegt viel Geld

Kommentar von sonic44 ,

Ist nicht so mein Ding, danke trotzdem!

Antwort
von Arlon, 15

Versicherungsbetrüger, Bankräuber, Mafiosi, Autoknacker .... Da gibts so viele Berufe.

Kommentar von sonic44 ,

Einfach unlustig, ich bin schon seit 2 Jahren verzweifelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten