Frage von computerfan001, 91

Ausbildung als Schulsanitäter auf Medizinstudium anrechenbar?

Hallo ich möchte nach meiner Schulzeit unbedingt Medizin studieren. Nun habe ich bei Hochschulstart gesehen, dass man in einigen Universitäten eine Verbesserung von bis zu 0,5 bekommt, wenn man eine Berufsausbildung in der Medizin, wie z.B. als Notfallsanitäter hat. Nun wollte ich wissen, könnte ich , wenn ich eine Ausbildung als Schulsanitäter in der Schule mache, dies ebenfalls als Ausbildung mit einfügen und so meinen Durchnitt verbessern oder geht das nicht? MfG

Antwort
von segler1968, 48

Nein, wird nicht angerechnet. Aber Du kannst Dich weiterbilden zum Sanitätshelfer - das sind die, die auch auf Veranstaltungen Streife gehen. Das wird zwar auch nicht angerechnet, aber da lernst Du ernsthaft medizinisches Notfallwissen und Praxis, die weit über den Schulsanitätsdienst hinausgeht.

Antwort
von Rollerfreake, 18

Nein sicher nicht, ein Schulsanitäterlehrgang ist keine Ausbildung sondern eine Art erweiterter erste- Hilfe Kurs. Schulsanitäter leisten bei medizinischen Notfällen an der Schule bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erste Hilfe. Der Notfallsanitäter ist seit seiner Einführung am 01.01.2014 die höchste nichtärztliche Qualifikation im Rettungsdienst und die Ausbildungsdauer beträgt insgesamt 3 Jahre. Vorher war der Rettungsassistent mit einer 2 jährigen Berufsausbildung die höchste nichtärztliche Qualifikation im Rettungsdienst. Diese Ausbildungen können auf das Medizinstudium angerechnet werden, genauso wie z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger, ein Schulsanitäterlehrgang sicher nicht. 

Antwort
von Messkreisfehler, 32

Nein, Schulsanitäter reicht dafür nicht aus.

Antwort
von Sunnycat, 68

(...)eine Verbesserung von bis zu 0,5 bekommt, wenn man eine Berufsausbildung in der Medizin, wie z.B. als Notfallsanitäter hat.(...)

Aber der Schulsanitäter ist keine Berufsausbildung, sondern eher vergleichbar mit einem erste Hilfe-Kurs, und anschließender ehrenamtlicher Tätigkeit, bei Bedarf, von daher glaube ich eher nicht.

Antwort
von Ingo15, 47

Das bezweifle ich

Antwort
von frodobeutlin100, 33

gemeint ist eine richtige Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz - die dauert in der Regel 3 Jahre ...


Antwort
von clairchen234, 25

es gibt sanitätskurse ( bei mir kostenlos ) die dich zum Sanitätsgelder machen , bei den johannitern ( aus rotes kreuz etc) und danach noch aufbauende kurse 

Antwort
von Griesuh, 30

Die Schulsanitäterausbildung wird nicht auf das Studium angerechnet.

Denn es ist  keine Berufsausbildung wie z. B. Rettungssanitäterausbildung und auch keine Ausbildung zum Notfallassistent.

Das ist KEINE Berufsausbildung, sondern der Schulsanitäter ist ein etwas besserer Erste Hilfe Kurs.

Antwort
von SerenaEvans, 51

Ein Schulsanitäter ist nicht das gleiche wie ein Rettungsassistänt o.ä. Also nein, das wird nicht klappen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community