Frage von Mutikaka, 96

Ausbildung als Krankenschwester mit Hauptschulabschluss.... Bin Mutter würde gerne eine machen... Habe ich Möglichkeiten?

Ausbildung, verkürzt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sozialtusi, 71

Du müsstest den Umweg über die zweijährige Krankenpflegehelferausbildung nehmen. 

Danach kannst Du - wenn Du einen Schulplatz bekommst - die dreijährige hinterher machen.

Antwort
von SimonG30, 58

mit Hauptschulabschluss müsste man hier in BaWü erst die Krankenpflegehelfer - Ausbildung machen. Wobei ich nicht weiß, ob es die in jedem Bundesland einheitlich gibt...

Dann darauf aufbauend, wenn Du genommen wirst, die Ausbildung zur Gesundheits- & Krankenpflegerin.

Mit Hauptschulabschluss ist da also nicht mit verkürzen, sondern der Weg ist eher noch länger. Daran ändert auch nichts, dass Du bereits Mutter bist.

Kommentar von sozialtusi ,

Man kann als Mama z.B. auch eine Teilzeitausbildung amchen. Vielleicht möchte sie darauf hinaus. Bei schulischen Ausbildungen geht das aber nicht.

Antwort
von Griesuh, 40

Hier einmal aus dem Bbundeseinheitlichen Krankenpflegegesetz die Zugangsvoraussetzungen um GuK zu erlernen

Auszug aus:

Gesetz über die Berufe in der Krankenpflege

(Krankenpflegegesetz - KrPflG)

§ 5 Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung

Voraussetzung für den Zugang zu einer Ausbildung nach § 4 Abs. 1 ist,

1.  

dass die Bewerberin oder der Bewerber nicht in gesundheitlicher
Hinsicht zur Ausübung des Berufs nach § 2 Abs. 1 Nr. 3 ungeeignet ist
und

2.  

der Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder

2a.  

den erfolgreichen Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulausbildung oder

3.  

der Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, zusammen mit

a)  

einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder

b)  

einer Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder Krankenpflegehelfer
oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten
Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflegehilfe
oder Altenpflegehilfe.
Antwort
von Fifu2005, 25

Lass es! Die Belastung dieses Berufs mit Kind und Haushalt ist ne Katastrophe!
Ich spreche aus Erfahrung!
Ganz zu Schweigen von der miesen Bezahlung 😖

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten