Frage von Giryl2000, 45

Ausbildung als Kauffrau für Büromanagment?

Hey,ich bin in der 9. Klasse und muss mich schon bald bewerben.Ich wollte eigendlich total gerne eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau in einem Modeladen machen,allerdings haben die im Moment keine freien Stellen.Und im Lebensmittelladen würde ich das nicht machen,wegen meiner Skoliose.Als Plan B steht bei mir etwas im Büro.Nun frage ich mich aber ob z.B das nicht zu anstrengend und langweilig ist,den ganzen Tag vor dem PC zu hocken und ob die Augen so nicht sehr schnell kaputt gehen.Hat jemand Erfahrungen aus dem Büroleben und würde gerne davon was mitteilen?;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Reiterin16, 26

Ich arbeite im Büro. Es kommt dann natürlich immer drauf an, bei welcher Firma du bist und wie ausgelastet diese ist. Sicher kann es vorkommen, dass mal weniger bis gar nichts zutun ist, vorallem am Anfang der Ausbildung, weil du ja noch viel mehr lernst und mehr zuschaust, als das du selbst was machst. Ich zum Beispiel schaue nicht ständig am PC, da ich auch mal was mit Zetteln zutun habe. Das Gesetz sagt ja auch, dass du, wenn du wirklich eine ganze Stunde lang nur vorm PC gesessen bist, dass man 10 Minuten Pause machen kann. Das allerdings hängt dann auch wieder vom Vorgesetzten ab, wie es dort geregelt ist.

Antwort
von Pemmaus, 18

Es sind schon zwei unterschiedliche Bereiche für die du dich da interessierst.

Wenn du etwas Einzelhandelskauffrau werden möchtest und dich für Mode interessierst, interessierst du dich sicher auch für Menschen.

Ein Büroleben muss nicht langweilig sein, kann es aber. Das hängt eben auch von der Firma ab. Was die gesundheitlichen Bedenken betrifft: Es kommt halt auf den Ausgleich an. Auch im Modeladen muss man lange stehen. Es sind auch schwere Kartons zu schleppen usw.  Im Büro ist es halt die sitzende Tätigkeit und die viele Arbeit am Computer, ja. Ob die Augen davon schneller kaputt gehen... ich glaube nicht. Meine Bekannten, die nicht im Büro arbeiten, haben angefangen im selben Altern eine Lesebrille zu benötigen wie ich.

Antwort
von xsoxnxs1ndl, 28

Kommt drauf an wo du eingesetzt wirst ;) Habe 3 Jahre in der Buchhaltung gearbeitet und die Arbeit war dementsprechend sehr monoton . Wurde dann dieses Jahr in den  Kundenservice versetzt, muss sagen das ich momentan viel mehr Abwechslung habe  . Und Probleme mit den Augen hab ich nach insgesamt 5 Jahren auch nicht seh immernoch so scharf wie ein Luchs LOL

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten