Frage von veve15, 35

Ausbildung als Erzieherin ....?

also, ich bin in der 9ten Klasse und mache nächstes Jahr meinen Realschulabschluss, und habe mich dazu entschieden, nach der Schule Fachabi im Berich Soziales zu machen. Die Freundin von meines Bruders hat mir etwas von einem Berufskolleg erzählt, wo sie selber ihr Fachabi gemacht hat ( 2 Jahre = im ersten Jahr 3 mal in der Woche Praktikum und Rest Schule, im zweiten Jahr nur Schule).

Jedenfalls möchte ich nun das selbe machen und nach dem Fachabi möchte ich eine Ausbildung als Erzieherin anfangen.

Meine Fragen sind nun:

Habe ich bessere Chancen, da ich dann schon ein 1-jähriges Praktikum im Kindergarten gemacht habe?

Wie lange dauert die Ausbildung(NRW) ?

Wie läuft die Ausbildung dann ab? Gehe ich nur zur Schule und mache manchmal Praktikas, oder ist es eine duale Ausbildung, in der ich 3 mal pro Woche zum Betrieb gehe und die restlichen 2 Tage dann zur Schule ?

Oder wie ist es ?

Ich hab auch mal was von einem Anerkennungsjahr gehört, weiß aber nicht ganz genau, was dies jetzt heisst?

Ich bedanke mich schon mal im voraus:))

Antwort
von dIAM0NDoFtEARS, 4

Hey veve15 

Ich werde fast genau den selben bildungsweg gehen, den du wählst. Nur mache ich nicht das fachabi. Ich mache die ausbildung zur kinderpflegerin. Das sind nur2 jahre schule hihi. Jedenfalls wird die ausbildung zur erzieherin in nrw zmds meist 4 jahre dauern. Die ersten 3 jahre nur schulisch und das letzte jahr wird dann in einer kindertagesstätte etc gemacht. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten