Frage von gedankenpiza, 53

Ausbildung? Abitur? Polizeischule?

Hallo. Ich interessiere mich für den Beruf als Polizistin, ganz besonders in der Reiterdtaffel Hannover. Ein wenig informiert habe ich mich schon zu dem Beruf, ich weiß das Abitur wichtig ist und dann muss man erst auf eine Polizei schule. Passt das? Ich würde mich sehr über Informative antworten freuen. &' wann muss ich anfangen mich zubewerben, schon nach der 9ten Klasse wie in anderen Betrieben oder erst nach meinem Abitur? Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 20

Alles Halbwahrheiten ... Hannover liegt in Niedersachsen. Für Niedersachsen gilt folgendes:

Du kannst dich mit nahezu jedem schulischen Abschluss bewerben. NDS hat nur den Gehobenen Dienst, man muss letztlich studieren, aber dieses sagenhaft schöne Bundesland bietet für alle Bewerber einen individuellen Einstieg an.

Bewerber mit MR machen 2 Jahre FOS Wirtschaft & Verwaltung mit Schwerpunkt Rechtspflege. Praktikum in Klasse 11 bei der Polizei. Danach nahtlos 3 Jahre Studium.

Bewerber mit theoretischer FHR machen ein Jahr polizeigelektes Praktikum und 3 Jahre Studium.

Bewerber mit praktischer FHR (z.B. mit HS PLUS abgeschlossener Lehre) machen 1 Jahr FOS/BOS und 3 Jahre Studium.

Bewerber mit einer vollen FHR/Meistertitel dürfen sofort mit dem 3jährigem Studium beginnen.

Bewerber mit Abi ebenso.

Bewerbungen sind in NDS für alle oben angeführten Bildungsabschlüsse möglich!

Die Bewerbungsfrist ist immer schon 1 Jahr VOR dem geplanten Beginn zu Ende und man bewirbt sich zunächst nur für die Zulassung zum EAV. Ob man genommen wird, entscheiden einzig und allein die Ergebnisse HIER.

Reiterstaffel: Ist eine spezielle Verwendung für FERTIGE Polizisten, für die du dich bei freien Stellen und zu gegebener Zeit intern bewerben kannst. Ob es klappt, ist eine ganz andere Sache.

Gruß S.

Antwort
von Cecke, 39

Je nach Laufbahn erst nach dem Abitur, ist in den Bundesländern verscheiden. jeder Stelle hat aber auch einen Einstellungsberater, der dir alle fragen zu den Formalitäten beantworten kann.

LG

Antwort
von QKaiQ, 44

Das kommt darauf an. Wenn du in den mittleren Dienst möchtest, reicht ein MSA, möchtest du in den gehobenen musst du mindestens Fachabitur haben. Wie auch immer. Bewirbst dich dann knapp ein Jahr im Voraus, Bewewerbungszeiten gibt es auf der Polizei Seite Hamburg: http://www.hamburg.de/polizei/

Kommentar von Sirius66 ,

Hannover ....

Antwort
von SirPeterGriffin, 24

Bewirb dich erst während du dein Abitur machst, sprich Ende der 12. / 13. Klasse. Vorher wäre es unnütz.
Alternativ und um stressfrei das Abitur zu bestehen, kannst du auch danach dich bewerben. Diese Entscheidung obliegt einzig an dir.

Kommentar von Sirius66 ,

Das ist viel zu spät. Bewerbungsfristen für die Polizei haben sehr weiten Vorlauf. Die Fristen sind bereits 1 Jahr VOR dem geplanten Beginn ZU ENDE.

Dann hängt man 1 Jahr in der Luft.

Gruß S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community