Frage von Luke183,

Ausbildung abgeschlossen und in Arbeit, noch mal Schule oder weiter arbeiten?

hallo Zusammen, ich stecke in einer Zwickmühle. Ich habe vor einem Jahr meine Ausbildung abgeschlossen und arbeite in meiner Ausbildungsfirma. Die Arbeit ist okay, sie ist aber definitv nicht das was ich auf dauer machen möchte. Ich hätte jetzt die Möglichkeit noch in diesem Schuljahr meine Fachoberschule in einem Jahr zu machen, da Realschulabschluss und abgeschlossene Ausbildung. Ich könnte mich aber auch weiter durch meinen jetztigen Job schleppen und Geld verdienen. Was würdet ihr machen? Schule und bessere Bildung und anschließend evtl. sgar auf einer FH studieren, oder weiterarbeiten, auch wenn es nicht wirklich meine Erfüllung ist.?

Danke und Grüße

Hilfreichste Antwort von Leuchtmaennchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würde alle Möglichkeiten ausschöpfen und weitere Ausbildungen machen. Alles hängt natürlich von deiner finanziellen Situation ab. Aus einer bessere Ausbildung ergeben sich meist auch bessere Zukunftsaussichten und damit auch bessere Verdienstmöglichkeiten. Da Du nicht zu 100% zufrieden bist mit dem Job hast Du ja eigentlich schon selbst die Frage beantwortet.

Mach die Qualifikation

Antwort von biege,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Was vernünftig ist, muß zwangsläufig nicht richtig sein.Mach immer das was Dich leztendlich auch glücklich macht.

Antwort von susigi,

Naja, da man in der Schule nix verdient, aber trotzdem Essen muss: schon mal drüber nachgedacht, das Fachabi auf der Abendschule zu machen? Da haste beides. Kannst arbeiten und dich nebenher noch weiterbilden.

Kommentar von Luke183,

Okay, das hätte ich dazuschreiben sollen. ;-) Meine Eltern würden mich finanziell unterstützen und ich würde auf jeden Fall klar kommen ;-) Nur habe ich natürlich nicht ganz die finanziellen Mittel wie jetzt.

Kommentar von susigi,

Wenn man schon ne Weile gearbeitet hat, kann es zurück auf der Schule etwas langweilig werden. Kannst ja auch mal beim Chef anfragen, ob er dich auf Teilzeit setzt, dann kannst du "normal" in die Schule und hast alles schneller hinter dir. Vielleicht unterstützt dein Chef das Vorhaben ja auch und du kannst, wenn du Abi hast, ein Duales Studium machen..... Am Ende kann dir eh keiner helfen, eine Entscheidung zu treffen, da musst du allein durch. Find ich aber cool, dass deine Eltern hinter dir stehen.

Antwort von vivalafiesta,

FOS !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community