Frage von nexton, 38

Soll ich meine Ausbildung abbrechen und im Fernstudium die Mittlere Reife nachholen?

Hallo zusammen, Ich hab folgendes Problem ich mache zurzeit eine Ausbildung als staatlich geprüfter Kinderpfleger und merke immer mehr das dies nichts für mich ist und möchte es gerne abbrechenNun es hat auch was damit zu tun das ich ein sehr zurückhaltendee mensch bin und sehr schüchtern ich hab große Probleme im sozialen bereich bzw soziales umfeld ich komm nicht mit leuten klar die ich vorkurzem erst kennen gelernt habe.Mir fällt es nunmal sehr schwer mich irgendwo neu rein zu integrieren sei es ein freundeskreis oder halt in eine neue gruppe der kita ich weiß das dass jetzt blöd kommt und man könnte mich fragen warum hast du denn dann diese Ausbildung angefangen num ja ich bin halt 21 jahre und bin in 2 Lehrjahr und ich hans halt nur gemacht weil meine mutter mich nicht versteht und mich gedrängt hat das ich irgendwas macheNun hab ich halt das erste jahr geschafft und hab aber miserable noten das liegt nicht daran das ich dumm bin sondern das ich viel geschwänzt habe sowas tu ich nunmal wenn ich keine lust mehr habe bzw auch irgedwie angst habe.Ich hab halt viele Probleme die sich vllt durch meine Vergangenheit rechtfertigen lassen aber naja Ich möchte halt wie gesagt abbrechen und per fernstudium meine mittlere reife nachholen. Da mein end zeugnis in der ausbildung eh nicht so gut ausfallen wir ausfallen wird und ja ich weiß das man nach der ausbildung auch automatisch die mittlere reife hat aber bei mir sieht dann das zeugnis halt sehr blöd aus wegen den noten als auch durch das schwäntzen.Das optimale ist halt beim fernstudium für mich ist das ich für mich alleine bin und es so dann besser auf die reihe bekomme weil ich nunmal in der klasse eher weniger tu durch meine naja ich sag mal Verhaltensstörungen wie schon gesagt das ich mich nicht traue was zu sagen oder mich zu melden weil ich angst hab was vollkommen falsches zu sagen und dann bekomm ich panik und fühl mich so bloß gestellt außerdem will ich einfach nicht diese ausbildung machen ich weiß leider auch noch nicht genau im welchen Bereich och arbeiten möchte. Ich möchte halt die mittlere reife nachholen und vllt sogar fachabi oder in eine andere ausbildung gehen. Nun das andere Problem ist halt das ich angst hab das meine mutter mich dann raus wirft und ich weiß nicht ob mir das arbeitsamt ne Wohnung zur verfügumg stellt während ich jobe und ein fernstudium mache.

Antwort
von Winkler123, 25

Grundsätzlich sollte man schon nach seinem Gefühl gehen was das richtige für einen ist. Aber wenn die Finanzierbarkeit unsicher ist kann das ein bißchen zum Desaster werden. - Bereite deine Mutter langsam in einem Zeitraum von mindestens mehreren Wochen  darauf vor das du ganz dringend die Ausbildung abbrechen möchtest und brich erst ab wenn du dir sicher bist das sie dich nicht hinauswirft !

Kommentar von nexton ,

Nun du hast recht ich muss dann das halt mit ihr klären

Antwort
von Blindi56, 18

Du solltest Dich überwinden und die Ausbildung zu Ende machen, hast ja schon fast die Hälfte nun geschafft... Fersnstudium gut und schön, ob man das alleine zu Hause wirklich durchziehen kann, sei dahingestellt. Vor allem, wenn man nebenbei jobbt, wie Du vorhast. Was für einen Job meinst Du dann, wenn Du Dir nicht mal eine Schule zutraust?

Fernstudium ist zudem recht teuer. Weder deine Mutter muss das finanzieren, noch würdest Du eine Wohnung vom AA bekommen.

Ich habe den Eindruck, Du solltest Dir wegen Deiner "Verhaltensstörung" professionelle Hilfe suchen.

Antwort
von Plautzenmann, 38

Beides zu machen ist sicherlich anstregend, aber machbar. Wenn ich du wäre, würde ich beides probieren, so hast du, falls es mit dem zweiten Bildungsweg nichts wird, immer noch den Rückhalt einer abgeschlossenen Ausbildung.

Antwort
von Zumverzweifeln, 31

Erkundige dich genau. Soweit ich weiß,hat eine abgeschlossene Ausbildung 

den selben Stellenwert wie die Mittlere Reife (FOS Reife????) , wenn man z.B. das Abitur nachholen will. 

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Lese gerade den Text noch mal: Wieso meinst du denn, dass du nach einem Studium in Gruppen besser zurecht kommst? Du lebst doch nicht auf einer einsamen Insel!

Kommentar von nexton ,

Nunja ich kann besser selbständiges lernen als in der klasse mot 30 Schülern 

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Das kann ich mir gut vorstellen. Ich meine nur, dass du ja irgendwann im Beruf nicht mehr Einzelkämpfer sein kannst, sondern mit anderen zu tun hast und dass es vielleicht nicht schlecht ist, das zu lernen! 

Antwort
von Feentraum872, 12

Ich würde die Ausbildung auf jeden Fall durchziehen, denn damit hast du erst einmal etwas in der Tasche!

Antwort
von lohne, 30

Was hindert dich daran beides zu machen? Bist du dann überfordert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community