Frage von Slytherin93, 38

Ausbildung 2 Monate vor Ende abgebrochen (Aufhebungsvertrag unterschrieben.Brauch Ich ein neuen Betrieb?

Hi, Ich stehe kurz vor meiner Abschlussprüfung und habe nur noch 1 Monat Berufsschule. Ich hatte großen Ärger mit meiner jetzigen Firma und habe ein Aufhebungsvertrag unterschrieben da es nicht mehr zumutbar war dort zu arbeiten. Die Frage ist nun brauch Ich ein neuen Betrieb auch, wenn Ich nun fast fertig mit der Ausbildung bin?

Antwort
von sozialtusi, 36

Die Prüfung kannst Dui auch ohne Betrieb machen. Sprich aber unbedingt mit der Kammer und informier Dich das nächste mal vorher, was es bedeutet, einen Aufhebungsvertrag zu unterschreiben. Das macht man nicht...

Antwort
von Akka2323, 30

Ich hoffe, Du bist jetzt noch irgendwie krankenversichert. Kümmere Dich darum. Und wenn Du über 18 Jahre bist, fällt auch Dein Kindergeld weg.

Antwort
von derhandkuss, 33

Du hast durchaus auch die Möglichkeit, Dich als Privatperson bei der entsprechenden Kammer (IHK, Handwerkskammer) zur Abschlussprüfung anzumelden. Logischerweise musst Du dann die Prüfungsgebühren aus eigener Tasche bezahlen. Dennoch kannst Du Dich auch als Privatperson dort anmelden und an der Prüfung teilnehmen.

Antwort
von conelke, 31

Das solltest Du bei der Kammer erfragen.

Antwort
von Gothictraum, 34

JA Da du in er schule und im Betrieb prüfungen hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community