Frage von Loewengelaber, 27

Ausbildung + FHR verkürzen mit Schnitt von 1,7?

Hallo,

ich absolviere derzeit eine vollzeitschulische Ausbildung zum Kaufmännisches Assistenten (Schwerpunkt Betriebswirtschaft) + allgemeine Fachhochschulreife.

Die Situation ist die: Ich bin Klassenbester, mit Abstand, habe einen Schnitt von 1,68 und würde nun gerne meine Ausbildung + FHR verkürzen. Ich fühle mich leicht unterfordert und würde die beiden Abschlüsse gerne in kürzer Zeit erreichen wollen.

Geht das überhaupt?

Danke, für jede hilfreiche Antwort.

PS: Ach ja, die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre. Mein erstes Jahr habe ich fast hinter mir.

Antwort
von Flachsenker, 10

also die Ausb. geht mit sicherheit => aber die FHR geht leider nicht, ist ja wie normales abi, die Prüfungen sind nicht halbjährig...^^ aber oft ist es so, dass die Endprüfungen der Ausb. + die Prüfungen der FHR sehr nah beieinanderliegen...daher macht es ja Sinn die Ausb. (bei bedarf) zu verkürzen :) Weniger stress....

Daher => deinen Berufschullehrer fragen + dein "Chef/Meister etc^^" Bei mir war das mit dem verkürzen ab einem Schnitt von 2,5 oder besser...(aber metallbranche/handwerklich) => Ansonsten IHK....

Antwort
von jimpo, 4

Wenn Du es Dir zutraust, warum nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community