Frage von 1453Caney, 34

Ausbildubg oder doch das Fachabitur?

Hey Leute, ich wurde für das Fachbitur im Bereich Elektrotechnik und für die Ausbildung als Industriemechaniker angenommen. Nun weiß ich nicht ob ich die Ausbildung annehmen soll oder soll ich doch die Schule weiter machen. Ich mag es nicht zu arbeiten und würde gerne an einer Fh studieren und es ist auch mein Ziel. Industriemechaniker möchte ich nicht erlernen aber bin zwar 21 und habe noch keine Ausbildung abgeschlossen. Ich brauche euren Rat. Würde mich auf hilfreiche Antworten freuen.

Antwort
von Gugu77, 8

Folge deinen Zielen und mache den FH Abschluss. Jetzt ist die zeit, um das Ziel Studium an der FH zu verfolgen. Solltest Du dur nach dem Fachabi nochmal überlegen oder nicht zum Studium zugelassen werden, kannst Du immer noch eine Ausbildung beginnen.

Was nützt es jetzt etwas anzufangen, was Du im Inneren nicht möchtest?

Alles Gute für deine entscheidung und Zukunft!

Gugu

Kommentar von 1453Caney ,

Nein, es nützt nichts. Das Problem ist das man halt in Deutschland eine abgeschlossene Berufsausbildung braucht. Da ich ja schon 21 bin habe ich mir bisschen Kopf darüber gemacht.

Kommentar von Gugu77 ,

Das sehe ich nicht so. 21 ist nicht so alt. Das denkst Du nur im Moment.Wenn Du es schaffst, ein Studium abzuschließen, dann hast Du (je nach Studiengang) auch gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die wenigsten Studenten haben zuvor eine Ausbildung absolviert.

Dennoch ist es nur meine subjektive Einstellung und deine Entscheidung und wenn Du im Moment die Sicherheit brauchst, dann mache die Ausbildung- Industriemecheniker ist gar keine schlechter Job. Du musst nur die Motivation dafür aufbringen, es durchzuhalten. Alles Gute!


Schau dir das mal an: vllt ist es bei deinem AG möglich: http://www.fachhochschulreife-nachholen.de/tipps-infos/ausbildung-un-fachhochsch...

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 6

Die FOS ist der schnellste Weg zur FH. In der Klasse 11 bist Du aber auch an 3 Tagen im Betrieb. Nach einer Höheren Berufsfachschule brauchst aber auch 6 Monate Praktikum um an der FH studieren zu können.

In manchen Bundesländern kannst Du parallel zu einer Berufsausbildung freiwillig Zusatzunterricht belegen für die Fachhochschulreife.

Kommentar von 1453Caney ,

ich werde doch während des Fachabi Praktika absolvieren

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 12

Wenn dir doch dein Ziel so klar ist, dann mach dein Fachabi.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community