Frage von Juuuuuuul, 45

Ausbilder im Ausbildungsvertrag stimmt nicht mit wirklichen Ausbilder überein?

Hallo, in meinem Ausbildungsvertrag steht das mein Chef mein Ausbilder ist. Das ist aber überhaupt nicht der Fall, mein Chef hat rein gar nichts mit meiner Ausbildung zu tun. Er teilt mir lediglich Noten oder sowas ähnlich mit. Ich frage mich nun ob das überhaupt erlaubt ist das er als Ausbilder eingetragen ist obwohl er ja gar nichts mit mir zu tun hat?! Danke für Antworten und liebe Grüße :-)

Antwort
von Fjolnir, 28

Hallo Du,

Dein Chef steht im Vertrag weil er der offizielle Ausbilder ist. D.h. aber nicht dass er sich auch unbedingt mit der Praxisausbildung beschäftigen muss. Dafür hat er dann benannte Ausbilder in seinem Betrieb-und ich vermute mal das die dich dann ausbilden.

Viel Erfolg in der Ausbildung

s'Fjolnir

Antwort
von newcomer, 31

ja das ist erlaubt. Er ist der Geschäftsführer und kann dahingehend Verträge abschließen wenn er nachweisen kann dass in seinem Betrieb Ausbilder ( ADA Schein ) vorhanden sind.
Hier geht es zum einen um den Ausbildungsvertrag und zum andern um den der die Ausbildung durchführt. Das braucht nicht die gleiche Person sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten