Frage von Muffins95, 99

Aus zwei Jahren Beziehung nur freundschaftliche Gefühle?

Hallo zusammen,

Ich bin seit längers als 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Nun habe ich ein Problem; Ich empfinde Liebe für ihn, jedoch weiss ich eher aus freundschaftlicher Sicht. Packt er mich mal und küsst mich, geniesse ich das Küssen nicht so, wie es sein sollte, sondern halte das Ganze eher kurz. Im Bett hatte ich die letzten Male keine Lust, habe aber doch mitgemacht... Auch bin ich nie die, die ihm Küsschen von mir aus gibt oder ihn einfach mal umarmt. Ich habe jetzt grossen Stress mit den Prüfungen und familiären Zusammenhängnissen und wurde dazu noch krank - so habe ich ihn etwa 3 Wochen nicht mehr gesehen. Während dieser Zeit habe ich ihn kein einziges Mal vermisst, auch jetzt habe ich keinen Drang, ihn zu sehen. Hat jemand Ähnliches erlebt oder erlebt gerade das Gleiche? Ich habe Angst ihm zu sagen, dass ich nur freundschaftliche Gefühle für ihn hege. Denn er ist physisch nicht immer ganz stabil und liebt mich von ganzem Herzen und würde auch alles für mich tun. Auch ist er mein erster Freund und wenn ich auf mein Gefühl höre, will ich in meinem späteren Leben andere Erfahrungen machen. Wenn ich mein Leben lang mit ihm zusammenbleiben würde, hätte ich Angst, etwas zu verpassen, so blöde das sich anhört.

Danke für eure Antworten!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von alineakk, 51

Jede Beziehung hat ihre Phasen! Kann also sein, dass das eine davon ist. Also, wenn du Schluss machst, könntest du dann aber auch merken, dass er der fehlt.

Kommentar von alineakk ,

Und der Stress kann auch ein Auslöser dafür sein, dass du im Moment so fühlt.

Antwort
von User1952, 53

Wenn es wirklich so ist dann solltest du dich von ihm trennen. Du vergeudest deine Zeit mit einem Mann den du nicht liebst. Sage es ihm wenn ihr einmal alleine seid. Er muss es akzeptieren und wird darüber hinwegkommen. Alles Gute.

Antwort
von PrinzEugen3, 60

Du hast Angst ihm das zu sagen (kann ich verstehen weil das schmerzliche Worte sind) , aber deine Täuschung (du liebst ihn nicht mehr - siehst nur son Kumpel in ihm) ist okay ?

Eine solche Täuschung aufrechtzuhalten grenzt für mich an Hochverrat in einer Beziehung, ich weiß nicht was schlimmer ist dauerndes Fremdgehen oder dem Partner etwas vorzumachen.

Wenn du fair bist und nicht gemein versuchst du ihm in liebevollen Worten die für ihn bittere Nachricht zu überbringen, ihn hinhalten wäre gemein für ihn und für dich (überlege - wenns anders herum wäre, er nur so täte als ob er dich liebte in Wirklichkeit aber gar nicht - wär so etwas dir recht).

Sollte man nicht in ganz ganz wichtigen Sachen miteinander reden ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community