Frage von MauriceDa, 33

Aus welchen Verhältnissen/ Schicht kommt Karl Marx & Co?

Hallo.

Ich schreibe nächste Woche eine Klausur über u.a Soziologie und finde im Internet leider nur Biographien über Karl Marx, Engels und Rosseau.

Mich würde sehr interessieren aus welcher gesellschaftlichen Schicht die drei gekommen sind (arm od. reich usw) und wie diese zu ihrem Gedankengut kommen konnten.

Leider finde ich auf verschiedensten Internetseiten immer nur die gleichen langweiligen Lebensläufe.

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann oder sagen kann auf welchen Internetseiten man meine gewünschten Informationen bekommen kann.

Lg, Maurice.

Antwort
von andre123, 33

 Engels entstammt einer Fabrikantenfamilie (Textil) Marx einer Anwaltsfamilie  also gehobenes Bürgertum

Antwort
von suziesext04, 28

hi MauriceDa - Karl Marx war n Sohn von einem Rechtsanwalt. An der Uni ist er mit der Gruppe der 'Jungshegelianer' zusammengetroffen, hat sich mit Hegel, Geschichte und Nationalökonomie beschäftigt und den kapitalismus immer kritischer gesehen.

Friedrich Engels war Sohn eines textilfabrikanten und untersuchte schon vor Marx die Lage der arbeitenden Klasse und kam zur Gesellschaftskritik am Manchester Kapitalismus.

Rousseaus Vater war Uhrmacher, Hofjuwelier, also nichtadelig, aber angesehener Bürger. Er selber war Autodidakt, mal hauslehrer, mal Privatsekretär, auch Musiker mit bisschen Erfolg, aber lebte als 'ärmlicher Kleinbürger'. Er sah die Gesellschaft immer kritischer und schrieb 'Ursprung und Grundlagen über die Ungleichheit unter den Menschen'. Er war aber kein Sozialist, sondern Aufklärer und Naturalist und sagte, diese Ungleichheit (reich, arm, adelig, bürgerlich) ist gegen die ursprüngliche Natur des Menschen.

Kommentar von alashatt ,

Eine neue Antwort lohnt sich nicht, aber ich würde noch anmerken, dass Karl Marx samt Frau und Kindern trotz seines bürgerlichen Hintergrunds auf das Geld von Engels angewiesen war, was sie gerade so über Wasser halten konnte.

Antwort
von Antifascist, 33

Langweilig sind die Lebensläufe und diese Personen sicherlich nicht. Ich GLAUBE Marx war relativ wohlhabend und wie er zu seinem Gedankengut und seinen Theorien sowie zum Hinterfragen des Kapitalismus kam, kann man mithilfe seiner Biografie in Anbetracht der damalig herrschenden staatlichen Verhältniss bestimmt ableiten.

Ansonsten kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.

Kommentar von MauriceDa ,

hast recht, meine auch eher langweilig auf jeder Seite die gleichen Lebensläufe zu lesen. Danke!:)

Kommentar von Utyos ,

Was erwartest du denn? Lebensläufe können nun mal nicht nach Lust und Laune verändert werden, nur weil sie dir langweilig und eintönig erscheinen. Du solltest dich schon an die Fakten halten. Wie diese im Einzelnen interpretiert werden, steht auf einem anderen Blatt.

Kommentar von voayager ,

Marx ging es zwitweilig nicht schlecht, der alte Abstauber hat aus Engels rausgeleiert was das Zeug nur so hielt. Ich an Engels Stelle hätte diesem Kostgänger was gepfiffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community