Frage von Sofie0118, 87

aus welchen teilchen besteht eisenoxid (Fe2O3)?

Antwort
von PWolff, 59

Das Oxid des dreiwertigen Eisens besteht aus Fe³⁺-Ionen und O²⁻-Ionen.

(Eisen kann sowohl zweiwertig als auch dreiwertig auftreten. Die einfache Regel mit den vollen bzw. leeren Edelgasschalen gilt so nur für die Hauptgruppen, und auch hier nur in den obersten Perioden.)

Auch hier gilt das zu Eisensulfid gesagte: Als Salz haben wir hier keine Moleküle, sondern Salzkristalle, die keine kleinsten Teilchen haben, die noch die typischen Eigenschaften des Salzes aufweisen.

Antwort
von PrinzEugen3, 51

aus Eisen und Sauerstoff; FE203 bzw. FE3o4 sind die beiden Eisenverbindungen in der (anorganischen) Natur die ich kenne. In den Hochöfen kann dann das Eisen ja nur gewonnen/verarbeitet werden, wenn der Verbindung der Sauerstoff (O 3) entzogen wird.

Man will ja die zwei Eisenatome (Eisen = ferrum) haben und den Sauerstoff (Oxygenium) abspalten/ trennen.

Antwort
von Visch2010, 57

Du hast doch die Formel schon dahinter geschrieben. Da siehst du doch schon was drin steckt, oder nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community