Frage von Rosegirl61, 4

Aus welchen Teetassen trinkt man am besten japanischen Grüntee (sencha, Gyokuru) ?

Antwort
von baucolo,

Am besten sind nicht zu große henkellose Keramikbecher, die gut in der Hand liegen. Wenn sie innen weiß sind, kann man die Farbe des Tees auch optisch mitgenießen. Manche Grünteebecher haben innen einen ganz leichten Blauschimmer, damit das Grün (in Verbindung mit einem eher gelbfarbigen Tee; darum ist blau insgesamt, auch außen, sehr beliebt, weil die Farbe mit dem Gelb bis Grün des Tees sehr gut harmoniert) intensiver wirkt.
Japanische Bemalungen sind oft schlicht und weniger ausgeschmückt als chinesische, was nicht bedeuten soll, dass es nicht auch gemusterte Tassen gibt. Asymmetrie und optische Nicht-Perfektion (z.B. Farb- oder Tonkleckser sowie keine absolut runden Ränder) sind ästhetische Prinzipien. Sehr populär sind handgemachte Becher aus sandigem Ton und mit Erdfarben wie Braun, Grau und sogar Schwarz.
Mach doch einfach einmal eine Bildersuche nach "Japan Teeschale", "japan tea cup" oder "chawan". Oder schau auf Websites, z.B.:

Wichtig ist vor allem, gerade auch für Einsteiger, dass man einen Becher hat, der einem selbst gefällt und der angenehm in der Hand liegt. Der Tee sollte einem daraus sozusagen "in jeder Hinsicht" schmecken. Ich habe seit fast fünfzehn Jahren "meine" Tasse, aus der ich täglich meinen Grüntee trinke. Ebenso meine Matcha-Schale. Sie gehört für mich einfach dazu... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten