Frage von byFritzMan, 40

Aus welchen Materialien bestand eine Mittelalterliche Rüstung?

Antwort
von UlrichzuSusato, 31

Stahlblech und Leder ist schon richtig. Aber zur Rüstung gehörte auch schon der Gambeson, der in den unteren Ständen teilweise der einzige Schutz war, oder unter Kettenhemd und Plattenrüstung getragen wurde. Der Gambeson bestand in der Regel aus 2 Lagen Leinenstoff, die mit Roßhaar oder anderen Materialien gefüllt/ gefüttert war. Im "fernen Osten" (Japan, etc) wurde sogar "Schutzkleidung" aus Schilfrohr und anderen Gräsern gefunden.

Kommentar von drdevil7 ,

Leder wurde nicht als Panzerung sondern nur als trägermaterial genutzt

Kommentar von UlrichzuSusato ,

Herr Schlauberger drdevil7, das kommt wohl eher auf Epoche und Region an.... siehe hier und div. andere zuverlässige Quellen: this HTML class. Value is https://de.m.wikiped

Antwort
von Ursusmaritimus, 37

Leder, Blei und Eisen

Kommentar von UlrichzuSusato ,

Blei??? Dafür hätte ich mal gerne Nachweise/ Quellen wo du das her hast...

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Zur Befestigung (Lötung) weniger belasteter Teile.

Antwort
von Leisewolke, 40

Stahlblech  oder Eisen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community