Frage von lindtschoki, 82

Aus welchen Gründen stellt man keinen Eisteemilchshake her?

Wir müssen für Chemie die Frage oben beantworten. Leider habe ich weder in Büchern noch im Internet die Antwort gefunden :( Nun vielleicht weiß jemand aus der Community die Antwort. Danke schon mal

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 28

So oft wie diese frage jetzt in den letzten Tagen kam, vermute ich mal dass sie in irgendeinem Chemie-Buch steht.

Hast du schon mal Milch in schwarzen Tee gegeben? Die Milch fängt sofort an zu klumpen, was durch die Gerbstoffe (und andere Substanzen) im Tee verursacht wird.

Es ist also nicht möglich einen "klassischen" Milchshake mit Tee herzustellen.

Antwort
von RalligerDingo, 44

Bei meinem Chemie-Lehrer würde ich bei sowas auf ne Fanfrage tippen

Kommentar von Jekanadar ,

Möglich. Oder es schmeckt einfach nicht..

Antwort
von fitnesshase, 18

Versuch doch das selber zusammen zu mischen und schau was passiert!

Kommentar von lindtschoki ,

Habe ich mehrmals versucht, aber habe es leider nicht richtig hin bekommen

Kommentar von fitnesshase ,

Die Milch gerinnt normalerweise. Sie reagiert nämlich mit der Zitronensäure im Eistee

Antwort
von wombatsupply123, 41

Ich schätze die Säure im Eistee würde die Milch zum Klumpen bringen. Nicht gerade lecker.

Kommentar von Iamiam ,

vermutlich stimmt das, auch die Gerbstoffe im Tee.

Das gilt aber nur solange, als dass nicht jemand eine Methode findet, so ein Produkt trotzdem ansehnlich zu machen! Dann wird es sofort so ein Produkt auf dem Markt geben!

Kommentar von wombatsupply123 ,

Vermutlich könnte man mit Emulgatoren arbeiten um die Verbindungen wieder aufzubrechen und eine leckere Chemische Brühe zu erhalten. Aber wer sollte auf die Idee kommen Milchshakes mit Eistee herzustellen? Das klingt ekelhaft :D

Kommentar von Iamiam ,

Na ja, die Engländer geben Milch in den Tee, ich hab das als Kind auch gemacht und -bewusst- nie eine Ausflockung wahrgenommen, vermutlich reicht die Zeit nicht zur Bildung größerer Flocken: Er wurde nämlich noch heiß getrunken. Aber warum nicht auch kalt?

Kommentar von wombatsupply123 ,

Naja ich denke das Verhältnis aus Tee und Milch war bei dir ein bisschen anders, als bei einem Milchshake :) Außerdem ist in Eistee ja auch genug anderes Zeug als Tee drin, wer weiß wie das noch wirkt. Vielleicht wird man danach zu Milkman? ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten