Frage von RomanAtwood, 101

Aus welchen Gründen genau nehmen manche Menschen/Paare Sextapes von sich auf - zum später Anschauen oder weil sie es in dem Moment anturnend finden?

Ich bin gerade mal wieder über die Schlagzeile eines veröffentlichten Sextapes einer amerikanischen Sängerin gestolpert (vom Ex veröffentlicht)...

ich frage mich, was Paare dazu bewegt sich überhaupt beim Sex zu filmen... wäre gut, wenn das welche beantworten könnten, die das selbst schon gemacht haben oder regelmäßig machen.

Turnt euch das in dem speziellen Moment an oder archiviert ihr die Aufnahmen und geilt euch später selbst daran auf?

Als ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mich selbst beim Sex sehen will... und im ersten Fall könnte man die Tapes unmittelbar nach dem GV ja wieder löschen... (wobei das immernoch nicht erklärt, wieso es euch anturnt, nur weil da ein elektrisches Aufnahmegerät neben/vor/hinter euch steht.

Danke für die Erleuchtung im Voraus.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo RomanAtwood,

Schau mal bitte hier:
Beziehung Video

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaraMiez, 37

Ich hab das schon gemacht und ja, es hatte in dem Moment etwas erregendes. Wieso? keine Ahnung. Wieso findet man Brüste erregend, oder Pos. Wieso finden es manche aufregend, an öffentlichen orten Sex zu haben und wieso mögen manche Schoko- und andere Vanilleeis lieber? Es ist halt so, man kann es nicht immer erklären und es ist vollkommen egal, solang jeder mit seinem zufireden ist.

Das musst du dir ja nicht vorstellen können, wieso andere das vielleicht erregend finden. Du musst es ja auch nicht machen. Dafür magst du vielleicht Sachen, bei denen andere sagen "Kann ich nicht nachvollziehen, wieso?"

Ist ja auch alles fein, jeder mag eben das, was er mag. Bei solchen Videos ists halt doof, wenn das dann nach einem bösen Beziehungsaus vom anderen, ders lustig findet, veröffentlicht wird.

Antwort
von GoodFella2306, 46

Ich denke dass beide Gründe zutreffen können. Der grundlegende Gedanke durch die Aufzeichnung etwas zu tun, was nicht jeder macht und was allgemein den Rahmen "üblicher" Sexpraktiken überschreitet; zum anderen auch die Möglichkeit, sich zu einem späteren Zeitpunkt die Aufnahmen gemeinsam anzuschauen und sich so einen zusätzlichen Kick zu holen.

Viele Menschen mögen den zusätzlichen optischen Reiz, das Voyeuristische.

Antwort
von FranzStroh, 36

Ich kann mir schon gut vorstellen das manche das eregend finden sich beim Sex zu sehen. Vielleicht schauen die Paare sich das dann als Vorspiel beim nächsten mal an um in Stimmung zu kommen.

Antwort
von Sanne89FKK, 48

Beides trifft zu! Wieso auch immer, es ist echt aufregend Sex zu haben und zu wissen, dass die Kamera läuft. Und das später noch mal anzusehen ist nicht weniger heiß ;) Man wird ja nicht jünger und wenn ich mir jetzt Videos von vor 7 Jahren ansehen, das ist schon echt etwas schönes!

Kommentar von uncutparadise ,

Du findest es toll, dir zuzusehen, wie du vor 7 Jahren Sex hattest ???

Kommentar von Sanne89FKK ,

Ja!? Vielleicht ist mein Gedächtnis ja auch wesentlich schlechter als Deines und Du hast das auch nach 7 Jahren alles noch genau vor Augen. Ich aber nicht, und dann an diese wunderschönen Momente erinnert zu werden ist sehr schön finde ich. 

Genauso gerne gucke ich mir alte Urlaubsfotos an. Klar, es sind vergangene Momente - aber sie gehören zu meinen Leben und es ist schön an sie erinnert zu werden.

Antwort
von SoVain123, 39

In einer früheren Beziehung habe ich den Sex auch schon mal gefilmt und damals lag es einfach daran, dass es irgendwie aufregend war.

Antwort
von landregen, 44

Da wird jedes Paar seine eigenen privaten Gründe haben.

Und die kann man ihnen doch getrost überlassen.

Was man selbst will und nicht will, kann man für sich selbst zusammen mit seinem Partner überlegen.

Kommentar von RomanAtwood ,

Schon klar. Genau nach diesen Gründen frage ich hier ja. Ich habe gehofft in der Anonymität des Internets trauen sich die Leute, mir diese Frage zu beantworten.

Kommentar von landregen ,

Für persönliche intime Abfragen ist dieses Forum aber nicht gedacht, auch nicht anonym.

Das fällt unter Chatten und ist von den Guidelines ausgeschlossen-.

Kommentar von RomanAtwood ,

Dass jeder seine ganz eigenen speziellen Gründe hat, war lediglich deine Interpretation.

Ich fragte nach den Gründen der Leute, weil ich davon ausgehe, dass man viele dieser Gründe auf die Allgemeinheit der sich selbst aufnehmenden Personen übertragen kann. Und somit ist es eine Frage, die ein psychologisches Phänomen klären soll.

Mach dein Problem bitte nicht zu meinem.

Kommentar von landregen ,

Interpretation? Problem?

Meinst du, es wäre nicht so, dass jeder persönliche Gründe hat? Die gehören hier nicht diskutiert.

Und wenn du also meinst, davon auszugehen, dass jeder seine persönlichen Gründe habe, sei lediglich meine Interpretation, dann gehst du also davon aus, dass wir Menschen eine genetische Massenprogrammierung intus haben, die das Anfertigen von Filmchen ganz allgemein begründet? Oder welchen Schluss darf und kann man daraus ziehen, dass die Annahme von persönlichen Gründen deiner Meinung nach lediglich als "Interpretation" anzusehen sei?

Wer richtet sich mit seinem Problem an eine Öffentlichkeit um sie nach privaten und intimen Einzelfällen und Einzelheiten abzufragen? Ich ? Oder du?

Welches Problem meinst du bei mir zu erkennen?

Kommentar von GoodFella2306 ,

GF ist nicht dazu da, einen wissenstechnischen Schwanzvergleich durchzuführen, wenn du das vergessen haben solltest.

Kommentar von landregen ,

Wen auch immer du von uns beiden meinst, GoodFella, du hast so Recht :-)  (wobei ich eine Frau bin, was mich aber von deinem Vorwurf zumindest metaphysisch nicht ausschließt :-)) )

Kommentar von RomanAtwood ,

Natürlich meinte er dich. Wie kann man das nicht erkennen. Jetzt wundert mich hier gar nichts mehr.

Kommentar von GoodFella2306 ,

Vielleicht solltest du die Entscheidung hierüber dem Support überlassen; die sind sehr gut in der Lage, das zu beurteilen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community