Frage von Grobbeldopp, 82

Aus welchem Material müssen Akustikgitarrensaiten sein, damit sie auch auf einer E-Gitarre funktionieren?

Antwort
von DerTypInSchwarz, 60

Da E-Gitarren mit elektromagnetischen Tonabnehmern funktionieren, müssen die Saiten aus einem ferromagnetischen Stoff bestehen.

Ferromagnetische Stoffe wären Eisen, Nickel und Kobalt, sowie Legierungen aus diesen.

Antwort
von Willy1729, 35

Hallo,

ich verstehe den Sinn der Sache nicht. Konzertgitarren und E-Gitarren sind unterschiedliche Instrumente, die unterschiedliche Saiten benötigen.

Willst Du denselben Satz Saiten mal auf einer Konzert- und mal auf einer E-Gitarre benutzen oder was hast Du vor?

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Grobbeldopp ,

Ich habe eine E-Mandoline und verschiedene Sätze Mandolinensaiten.

Es fehlt eine Saite und ich habe keine Lust einen Satz E-Mandolinensaiten neu zu bestellen.

Kommentar von Willy1729 ,

Saiten kann man doch auch einzeln kaufen.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Oh das wusste ich nicht. Dann guck ich mal thomann. Aber so exotische Saiten auch?

Kommentar von Willy1729 ,

Versuch's mal hier: https://schneidermusik.de/shop1/

Kommentar von hoermirzu ,

Ist aber nicht sinnvoll. Eine Einzelsaite ist oft so teuer wie ein halber Satz.

Antwort
von Giustolisi, 16

Die westerngitarrensaiten funktionieren auf einer E-Gitarre, allerdings nur suboptimal, da bei den umwickelten Saiten nur der Kern aus Stahl ist.
Anders herum funktioniert es aber, denn E- Gitarren Saiten gehen gut auf Western Gitarren, besonders die aus Edelstahl.

Antwort
von meterano7, 51

Gar nicht, E-Gitarre brauch E-Gitarrensaiten. Auch die Basssaiten gehn net, die sind nämlich nur metall-umsponnen.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Das kann nicht sein. Ich habe schon beim Bass hin und her gewechselt. Die Phosphorbronze-Saiten gehen nicht, aber das hat nichst mit Metall oder nicht zu tun. Es ist nicht jedes Metall geeignet. Und alle Westerngitarrenseiten bestehen aus Metall.

Kommentar von meterano7 ,

Nimm für jede Gitarrenart die passenden Saiten, und NUR diese, nur als Tipp.

Kommentar von werna ,

Vielleicht sollte man sich vor dem Stellen einer Frage genau überlegen was man denn wissen will und wie man seine Frage formulieren sollte.

In deiner Frage steht "Akustikgitarrensaiten". Jetzt plötzlich redest du von "Westerngitarrensaiten"



Kommentar von Grobbeldopp ,

Das ist für mich dasselbe, und ausschließen tut es sich nicht. Hätte ich die Frage konkret gestellt hätten weniger Leute geantwortet, es geht mir nur um den Grundsatz.

Ich würde nie eine klassische Gitarre als "Akustikgitarre" bezeichnen - das ist eben ein Problem, dass es für "normale Stahlsaitengitarren" keinen richtigen Namen gibt, "Westerngitarre" ist auch blöd (wie Western?)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community